Der Evolutionsbiologe Ulrich Kutschera ist nun endgültig vom Vorwurf der Beleidigung wegen Aussagen zum Adoptionsrecht von Homosexuellen freigesprochen. Seine Äußerungen seien von der Meinungsfreiheit gedeckt, urteilte das Oberlandesgericht in Frankfurt am Main.

Dieser Beitrag

Meinungsfreiheit

Oberlandesgericht spricht Kutschera vom Vorwurf der Homofeindlichkeit frei

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die Autorin Monika Maron wehrt sich gegen Gender-Sprachregeln und Quotenregelungen. Sie erwarte von der Frauenwelt einen Aufschrei und Protest dagegen, durch Ersatzbegriffe wie „Mensch mit Gebärmutter“ abgeschafft zu werden.

Dieser Beitrag

Politische Korrektheit

„Das Leben ist ungerecht“: Monika Maron erteilt Frauenquote Absage

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Ukraine-KriegDer Kampf der Hacker

On February 28, 2022, in Junge Freiheit, by admin

Während im Kampf um die Ukraine Medien Bilder von Explosionen, zerstörten Häusern und Panzern zeigen, tobt im Hintergrund ein unsichtbarer Krieg. Sowohl Kiew als auch Moskau setzen auf Computer-Hacker, um die Infrastruktur des Feindes zu attackieren. Dabei folgen offenbar verschiedene Gruppen dem Aufruf der Ukraine.

Dieser Beitrag

Ukraine-Krieg

Der Kampf der Hacker

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Bundeswehr mithilfe der angekündigten Milliardenhilfe zu einer der schlagkräftigsten Armeen in Europa aufbauen. Die CDU in Niedersachsen regt unterdessen eine Rückkehr zur Wehrpflicht an.

Dieser Beitrag

Reaktion auf Ukraine-Krieg

Lindner: Bundeswehr soll eine der schlagkräftigsten Armeen in Europa werden

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Der Schriftsteller Harald Martenstein sieht eine wachsende Gefahr für die freie Rede aufziehen. Eine unduldsame Ideologie, die sich edel gebe und vorgeblich gegen Rassismus kämpfe, wolle Andersdenkende ausschalten.

Dieser Beitrag

Nach Abgang beim „Tagesspiegel“

Martenstein: „Neue totalitäre Ideologie“ bedroht Meinungsfreiheit

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

„Besucher mit russischem Paß sind in unserem Haus unerwünscht“, hieß es auf der Internetseite des Bietigheimer Restaurants „Traube“. Nach einem Shitstorm in den sozialen Medien rudert das Lokal nun zurück. Ursprünglich wollte es mit der Aktion ein Zeichen gegen den russischen Angriff auf die Ukraine setzen.

Dieser Beitrag

Ukraine-Krieg

Russen unerwünscht: Bietigheimer Restaurant sorgt für Empörung

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

LobbyregisterViel hilft nicht immer viel

On February 28, 2022, in Junge Freiheit, by admin

Fälle von Bundestagsabgeordneten, die wegen Lobbyismus in die Schlagzeilen geraten sind, gibt es viele. Der Christdemokrat Philipp Amthor ist nur ein Beispiel, die Maskenaffäre von seinen Unionskollegen ein anderes. Ein Register soll nun Abhilfe schaffen und verursacht zugleich aber neue Probleme.

Dieser Beitrag wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Während der russische Angriff auf die ukrainische Hauptstadt Kiew stockt, gehen die Kämpfe im übrigen Land weiter. Trotz eines geplanten Treffens von Delegationen der Kriegsparteien halten sich Gerüchte, wonach Weißrußland als Moskaus Verbündeter in den Krieg eingreifen könnte.

Dieser Beitrag

Ukraine-Krieg

Rußlands Vormarsch auf Kiew stockt / Delegationen treffen sich

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

DWN-Kolumnist und Russland-Kenner Ronald Barazon analysiert die Geschehnisse rund um den Angriff auf die Ukraine – und gibt einen Ausblick auf die Folgen, die der Krieg nach sich ziehen könnte.

(0)

Als Folge des Ukraine-Krieges wird in der Bundesregierung davon ausgegangen, dass sich die für 2022 angestrebte Neuverschuldung von höchstens 100 Milliarden Euro möglicherweise auf mehr als 200 Milliarden Euro verdoppelt.

(0)

Weboy