Zwei Fälle aus den vergangenen Wochen zeigen, welche soziale Wucht die Attacken gegen die Meinungs- und Wissenschaftsfreiheit mittlerweile annehmen. Sie zeigen aber auch, daß die in die Kritik geratenen Professoren wirksam in ein Wespennest gestochen haben. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.

Dieser Beitrag

Bedrohte Professoren

Freiheit der Lehre in Gefahr

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Geht es um islamisch motivierte Gewalt, legt die deutsche Öffentlichkeit den Weichzeichner-Filter ein. Exemplarisch dafür ist die Schändung der Frauenbergkirche im thüringischen Nordhausen durch einen Afghanen. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag

Verharmlosung islamischer Gewalt

Es war nur eine Kirche

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Das Umweltbundesamt drängt auf eine deutliche Verschärfung der Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel. Mit der Pendlerpausche soll in ein paar Jahren Schluß sein, dafür fordert die Behörde ein Tempolimit und eine PKW-Maut. Auch die Spritpreise sollen steigen.

Dieser Beitrag

CO2-Ausstoß

Umweltbundesamt gegen Pendlerpauschale und für Spritpreiserhöhung

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Der kurdisch geprägte Fußballverein FC Rojkurd muß sich für die „antideutsche Diskriminierung“ eines Schiedsrichters verantworten. Der Unparteiische war als Kartoffelfresse geschmäht und in die Nähe der AfD gerückt worden.

Dieser Beitrag

Sportgericht Hessen

„Antideutsche Diskriminierung“: Kurdischer Fußballverein verurteilt

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die beratungsresistenteste Spezies Mensch, radikale Transgender-Ideologen, haben die britische Professorin Kathleen Stock zum Rücktritt gedrängt. Der Fall ist ein Schandfleck für jede liberale Gesellschaft und ein vielsagendes Abbild der linksextremen Netzwerke. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

In Hamburg zeigt derzeit das Umfeld des linksextremen Szene-Treffs „Rote Flora“, wie man mit ein paar Tweets den Kulturbetrieb vor sich hertreibt. In ihr Visier ist dabei der Rechtsmediziner Klaus Püschel geraten, dessen geplante Lesungen den Linksextremen nicht passen. Dazu werden ihm Vorgänge angekreidet, die Jahre zurückliegen.

Dieser Beitrag

Hamburger Krimifestival

Fall Püschel: Keine „Cancel Culture“ – aber massiver Druck

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Um die Verbrenner-Motoren abzuschaffen und die Klimaziele zu erreichen, müssten die Ölpreise auf bis zu 250 Dollar steigen. Ein Kommentar des DWN-Analysten Cüneyt Yilmaz.

(0)

Im Streit mit dem Betriebsrat und dem Land Niedersachsen riskiert VW-Chef Herbert Diess sogar den eigenen Posten. Hintergrund ist die geplante “Verschlankung” des Konzerns.

(0)

Der 3D-Druck liegt im Trend, schließlich bietet er als Fertigungstechnologie zahlreiche Vorteile. Ein Forscherteam aus Deutschland erfindet jetzt den 4-D-Druck und setzt damit noch einen Benefit drauf.

(0)

WordPress Blog