Es gibt zu wenige Frauen in Walhalla; sagt jedenfalls Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth. Deshalb ruft sie zu Vorschlägen auf, wer Einzug in die Ruhmeshalle am Donauufer halten soll. Und wie sah eigentlich die Rollenverteilung im nordischen Vorbild aus? Ein Kommentar.

Dieser Beitrag

Heldenverehrung

Claudia Roth will mehr Frauen in Walhalla

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Der Prozeßauftakt in Paris gegen den letzten überlebenden Islam-Terroristen des Bataclan-Massakers vor fast sechs Jahren muß deutschen Politikern in den Ohren dröhnen. Denn die blutigen Terroranschläge mit 130 Toten wären ohne das von Kanzlerin Angela Merkel ausgelöste Flüchtlingschaos so nicht möglich gewesen. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag

Prozeßauftakt zu Pariser Anschlägen

Das dröhnende Menetekel vom Bataclan

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Für eine deutliche Mehrzahl der Deutschen hat der Islam ein größeres Extremismusproblem als andere Religionsgemeinschaften. Allerdings gibt es hinsichtlich des Alters, der Konfession und der parteipolitischen Ansicht der Befragten Unterschiede.

Dieser Beitrag

Umfrage

Deutsche bescheinigen Islam Extremismusproblem

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die Zahl der Ausländer in Deutschland, die eigentlich ausgewiesen werden sollen, steigt. Derzeit halten sich über 31.300 im Land auf. Die Linken-Bundestagsabgeordnete Ulla Jelpke beklagt die Ausweisung krimineller Ausländer als „Doppelbestrafung“.

Dieser Beitrag

Ausreise verweigert

Über 31.300 ausgewiesene Ausländer bleiben in Deutschland

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Lange nicht war eine Bundestagswahl so unwägbar und bot so viele Überraschungen. Der Absturz der Union in den Umfragen ist so dramatisch wie die Wiederauferstehung der SPD. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.

Dieser Beitrag wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Dänemark verfolgt seit Jahren eine rigide Einwanderungspolitik. Nun gehen die Sozialdemokraten rund um Ministerpräsidentin Mette Frederiksen einen weiteren Schritt: Sozialleistungen für Einwanderer sollen an eine Arbeitspflicht geknüpft werden. Besonders eine Gruppe steht im Fokus.

Dieser Beitrag

Pläne der sozialdemokratischen Regierung

Dänemark: Migranten sollen arbeiten, wenn sie staatliche Hilfe erhalten wollen

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Das Parteiprogramm der Grünen setzt auf den infantilen Wähler. Das Verhältnis zum Souverän, die eigentlich von der Verfassung gewollte Hierarchie von Herr (Volk) und Knecht (Staat), soll auf den Kopf gestellt werden – allerdings so, daß keiner diesen sanften Umsturz bemerkt: im typisch grünen Kindergartenmodus. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag

Grüne Infantilisierung

Piep, piep, piep, wir ham uns alle lieb!

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

In den vergangenen Jahren hat die Universität Bayreuth eine Reihe von Serviceangeboten entwickelt, die sich gezielt an Geflüchtete wenden. Angesichts der aktuellen Entwicklungen heißt sie insbesondere auch Studieninteressierte, Studierende und Wissenschaftler, die aus Afghanistan nach Deutschland geflüchtet sind, auf ihrem Campus willkommen.

(0)

Der selbstgerechte CDU-Parteivorsitzende und Gesundheitsminister Jens Spahn warnt vor einer rot-grünen Regierung. Seine eigenen zahlreichen Verfehlungen thematisiert wer nicht.

(0)

Die DWN hatten im Februar 2021 davor gewarnt, dass es zu einer weiteren Aushebelung der bürgerlichen Freiheiten im Sinne des Grundgesetzes kommen wird. Dabei wurde ganz klar darauf hingewiesen, dass dies nicht in etwa unter dem Vorwand der Corona-Bekämpfung, sondern unter dem Deckmandel des Klima-Schutzes ablaufen würde.

(0)

WordPress主题