Seit einer Woche steht fest: Der Großteil der Tatverdächtigen, die von der Polizei beim Plündern und Stehlen während der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen ertappt wurden, waren Ausländer. Doch beim zuständigen Landessender, dem WDR, herrscht hierzu weiter Funkstille. Das erinnert an die Silvesternacht 2015. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag

Plünderungen bei Flutkatastrophe

Das große Schweigen

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die linke Szene in Leipzig-Connewitz ist in Aufregung. Doch auch über Sachsen hinaus schaut die linksradikale Antifa angespannt nach Dresden, wo am Mittwoch der Prozeß gegen die mutmaßliche Linksterroristin Lina E. beginnt.

Dieser Beitrag

Fall Lina E.

Die linksextreme Szene fürchtet ein Exempel

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Schon der aktuelle Bundestag war der größte der Geschichte, doch nach der Wahl im September könnte die Zahl der Abgeordneten noch einmal deutlich wachsen. Damit verbunden wären auch Mehrkosten für die Steuerzahler in Milliardenhöhe.

Dieser Beitrag

Rekordzahl an Abgeordneten und Kosten

Nach Wahl droht größer Bundestag aller Zeiten

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

In der letzten Bundestagsdebatte vor der Wahl arbeiten sich die Spitzenkandidaten der Parteien am Thema Klima- und Energiepolitik ab. Dabei hagelt es gegenseitige Attacken wegen angeblicher Doppelmoral, asozialer Politik und Festhalten an durchgeknallten Zielen.

Dieser Beitrag

Klima, Steuern und Merkels Bilanz

Letzte Bundestagsdebatte vor der Wahl: Schaulaufen der Spitzenkandidaten

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Das Content-Netzwerk „Funk“ von ARD und ZDF erntet für seine Hinweise zum Thema „Kulturelle Aneignung“ neben Kritik auch Hohn und Spott. So warnte es unter anderem davor, als weiße Frau Flechtfrisuren zu tragen oder sich dunkel zu schminken.

Dieser Beitrag

Content-Netzwerk von ARD und ZDF

„Funk“ warnt vor „Kultureller Aneignung“ und erntet Spott

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die Wahrheit über die von der Bundeswehr aus Kabul ausgeflogenen Afghanen kommt nur scheibchenweise ans Licht. Doch nach und nach zeigt sich: Mit den Bundeswehrmaschinen kamen weniger Ortskräfte als angekündigt, dafür aber schwer kriminelle Afghanen – und das, obwohl Einreisesperren gegen sie bestanden.

Dieser Beitrag

Vergewaltiger, Schläger, Kinderschänder

Eingeflogen trotz Einreisesperre: Die Mär von den Ortskräften

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock wird in der ARD-„Wahlarena“ mit Fragen potenzieller Wähler konfrontiert und antwortet mit allerlei Ideen für Vorgaben und staatlichen Versprechen. Kritik an einem früheren Kohleausstieg lehnt sie mit einem Verweis auf die Opfer der Flutkatastrophe in Westdeutschland zurück.

Dieser Beitrag

Grünen-Kanzlerkandidatin

Baerbock in der „Wahlarena“: Versprechungen und Vorgaben

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Seit geraumer Zeit hat sich in der linksradikalen Szene eine Gruppierung etabliert, die sich selbst „Migrantifa“ nennt. Die Bewegung ist ein Kind der postmodernen Identitätspolitik. Was steckt hinter dem Phänomen?

Dieser Beitrag wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Um den Klimawandel aufzuhalten, werden in der deutschen Öffentlichkeit immer anspruchsvollere CO2-Einsparziele ausgegeben. Der ehemalige Präsident der Hamburger Hafencity Universität, Walter Pelka, warnt: Die deutsche Klimapolitik steht schon jetzt vor unlösbaren Aufgaben.

Dieser Beitrag

Ein Windrad pro Quadratkilometer

Ex-Universitätspräsident warnt vor den Folgen der Energiewende

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

WordPress主题