Was richtig und was falsch ist, wer mit wem worüber sprechen darf und worüber gleich gar nicht, darüber entscheidet in unserer Medienlandschaft noch immer der Staatsfunk-Clown Jan Böhmermann. Hätte der jedenfalls gern so. Das legen zwei seiner jüngsten Medienauftritte nahe.

Dieser Beitrag

Debatte um Meinungsfreiheit

Wirklichkeit auf böhmermannisch

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Der Theaterdramaturg und Dozent Bernd Stegemann plädiert in seinem aktuellen Buch für eine neue Diskussionskultur. Abseits von Links-Rechts-Debatten kritisiert er dabei einen omnipräsenten und -potenten Kapitalismus, der sich als einziger Wert in der Gesellschaft etabliert habe.

Dieser Beitrag wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Lange mochte man zweifeln, ob die Covid-Strategie der vergangenen anderthalb Jahre eher von der Inkompetenz oder der Verlogenheit unserer Eliten zeugt. Klar ist: Ein grundlegender Umbruch wurde eingeleitet. Gäbe es die Pandemie nicht, müßte man sie erfinden. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag

Corona-Maßnahmen und ihre Folgen

Die Gier der Mächtigen

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire fordert, dass sich Europa neben China und den USA als dritte Supermacht der Welt durchsetzt.

(0)

Queen Elizabeth II. lebt – und aktuell deutet nichts auf ihren baldigen Tod hin. Diese Nachricht vorweg muss sein – denn einmal mehr gibt es einen Bericht darüber, was im Falle des Todes der 95 Jahre alten Monarchin geschehen wird. Die Vorbereitung hat gute Gründe.

(0)

Ist der Zerfall der EU und der Zerfall Europas beschlossene Sache? Drohen dem Kontinent ethnische und religiöse Kriege? Einige US-Geopolitiker argumentieren, dass all diese Schreckensszenarien eintreten werden. „Es erinnert nur allzu sehr an die 1930er Jahre und an Deutschland, als ein kleiner Mann mit einem Schnurrbart auftauchte“, so ein renommierter US-Geopolitiker. Einige europäische Denker haben dieses Narrativ übernommen.

(0)

Die SPD überholt die Union im ZDF-Politbarometer und ist in der Erhebung der Forschungsgruppe Wahlen erstmals seit September 2002 stärkste politische Kraft.

(0)

Corona-Politiker und Impfstoff-Lobbyisten in Panik! Neue Zahlen für Deutschland belegen eine Pandemie der Geimpften. Sinken jetzt die Inzidenzen bei Ungeimpften wäre bewiesen, dass Geimpfte nicht etwa heilig sind, sondern gefährliche Superspreader. von Daniel Matissek In diesen Tagen hat es so mancher Framingjournalist gewiss nicht leicht, der die durchwachsene Datenlage irgendwie mit einer überzeugenden Argumentation zugunsten […]

(0)

Weboy