Die Berliner Staatsanwaltschaft weitet die Ermittlungen im Zusammenhang mit Untreuevorwürfen gegen Berlins Sozialsenatorin Elke Breitenbach und Staatssekretär Daniel Tietze aus. Es geht um die Verwendung mehrerer Zehntausend Euro für eine Website für Migranten.

Dieser Beitrag

Verwendung von Fördergeldern

Migrantennetzwerk: Berlins Sozialsenatorin und Staatssekretär im Visier der Justiz

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Der Zusammenbruch der amerikanischen Marionettenregierung in Kabul markiert eine weltpolitische Zäsur: Der Westen hat sein Gesicht verloren, die Idee einer liberalen Weltordnung hat sich als Chimäre herausgestellt. Eine Betrachtung von Bruno Bandulet.

Dieser Beitrag wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Zur Verankerung des Klimaschutzes an Berliner Schulen sollen möglichst viele Bildungseinrichtungen Klimavereinbarungen unterzeichnen. Die Initiative geht laut Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) auch auf Gespräche mit der „Fridays for Future“-Bewegung zurück.

Dieser Beitrag

Kooperation mit „Fridays for Future“

Berliner Schulen sollen sich zu Klimaschutz verpflichten

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Immer lauter wird der Ruf, möglichst viele Afghanen aufzunehmen: Der Kriminologe Daniel Zerbin, der als Feldjäger auch selbst am Hindukusch diente, warnt im JF-Interview vor den Folgen. Auch weil sich in der Vergangenheit unter Sexual- und Gewaltverbrechern überproportional viele Afghanen befanden.

Dieser Beitrag wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) verteidigt die Auflösung des Frankfurter Spezialeinsatzkommandos (SEK) wegen Rechtsextremismus-Anschuldigungen. Der kommissarische Präsident des hessischen Landeskriminalamts, Andres Rhörig, betont, bei den betroffenen Beamten seien „Wertemaßstäbe verrutscht“.

Dieser Beitrag

Wegen Chatgruppen

Hessens Innenminister Beuth rechtfertig Frankfurter SEK-Auflösung

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

US-Präsident Joe Biden droht nach dem blutigen Anschlag in Kabul mit Vergeltung. Hinter der Attacke steckt nach US-Angaben die Terrormiliz Islamischer Staat. Unterdessen ist auch die deutsche Evakuierungsmission vorerst beendet. Doch Kanzlerin Angela Merkel kündigt weitere Hilfe an.

Dieser Beitrag

Evakuierung vorerst beendet

Nach tödlichem Anschlag in Kabul: Biden droht Terroristen mit Vergeltung

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Vor der mit Spannung erwarteten Fed-Konferenz von Jackson Hole wird der Ruf nach einem Zurückfahren der Krisenhilfen in der US-Notenbank lauter.

(0)

Das deutsche Business mit Osteuropa hat sich nach den Pandemie-Einbrüchen wieder erholt. Mit dabei ist auch der Gas-Hersteller Linde, der sein Geschäft in Russland stärkt. Es geht um ein Mega-Projekt.

(0)

Einem Sachverständigen zufolge waren die Intensivstationen währen der Corona-Krise zu keinem Zeitpunkt überlastet. Doch kurz vor dem Herbst beginnt das Spiel offenbar von neuem. Die öffentlich-rechtlichen Sender nutzen Panik-Schlagzeilen, die den Eindruck einer Überlastung der Intensivstationen im Herbst erwecken sollen. Genau wie im August 2020.

(0)

WordPress Blog