Georg Thiel zahlt keinen Rundfunkbeitrag, weil er ARD und ZDF nicht nutzt. Dafür sitzt er 181 Tage unter Schwerverbrechern: Deutschlands irrsinnigste Haft für Deutschlands umstrittenste Zwangsabgabe. Und all das auf das erbitterte Betreiben des WDR. Eine Chronologie von Markus Mähler.

Dieser Beitrag

Gerichtsakten belasten Sender

Vom Nichtzahler zum Staatsfeind: Wie der WDR Georg Thiel hinter Gitter brachte

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Eine Berliner Jury, die Beschwerden über angeblich diskriminierende Werbung nachgehen soll, ist nahezu beschäftigungslos. Seit April sind nur fünf entsprechende Meldungen bei ihr eingegangen. Mit eigener Werbung soll die Plattform bekannter werden.

Dieser Beitrag

Sexismus

Jury fast beschäftigungslos: Berliner melden kaum diskriminierende Werbung

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Mit der groß angelegten Evakuierungsaktion aus Afghanistan wächst auch die Sorge, daß Kriminelle, Terroristen und Islamisten nach Europa geholt werden könnten. Sowohl in Deutschland als auch in Frankreich sind bereits entsprechende Fälle aufgetaucht. Die AfD fordert Konsequenzen.

Dieser Beitrag

Innere Sicherheit

Afghanistan: Auch Kriminelle und Islamisten unter Evakuierten

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Der GEZ-Verweigerer Georg Thiel ist am Dienstag nach sechs Monaten aus der Erzwingungshaft entlassen worden. Mittlerweile fordert der WDR von ihm rund 1.900 Euro und besteht auch nach der nun verbüßten maximalen Dauer der Erzwingungshaft darauf.

Dieser Beitrag

Widerstand gegen Rundfunkbeitrag

GEZ-Verweigerer Thiel aus Erzwingungshaft entlassen

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Der Bau der Berliner Mauer war für die Einwohner der geteilten Stadt ein Schock. In den ersten Tagen versuchten einige Ost-Berliner, die Grenzanlagen zu überwinden. Zunächst hielten sich die DDR-Grenzer noch zurück und schossen nicht. Doch am 24. August 1961 starb ein junger Mann, der in den Westen flüchten wollte.

Dieser Beitrag

Erster Mauertoter

Kopfschuß für „Republikflucht“

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Öffentlich-rechtliche Journalisten rühmen sich oft und gern ihrer angeblichen Unabhängigkeit und Objektivität. Doch wenn es um die Bundeskanzlerin geht, wird der angeblich kritische Journalismus nicht selten zur Hofberichterstattung. So auch in der jüngsten ARD-Doku zur Bilanz der Ära Merkel.

Dieser Beitrag

Bilanz der Ära Merkel

Die ARD und der Taschenspielertrick der kritischen Hofberichterstattung

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt werde „dramatisch“, warnt der Vorsitzende der Bundesarbeitsagentur, Detlef Scheele. Deshalb fordert er eine massenhafte Zuwanderung. Explizit spricht der frühere SPD-Politiker auch von Migranten aus Afghanistan.

Dieser Beitrag

„Deutschland gehen Arbeitskräfte aus“

Bundesagentur-Chef: „Wir brauchen 400.000 Zuwanderer pro Jahr“

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Was bleibt von Angela Merkel nach 16 Jahren Kanzleramt? Der Journalist Philip Plickert hat zahlrieiche namhafte Autoren in einem gemeinsamen Band versammelt. Sie alle ziehen eine kritische bis vernichtende Bilanz der Ära Merkel.

Dieser Beitrag wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Spielsucht führt nicht selten zu Selbstmord und psychischen Erkrankungen. Doch das hat die ARD nicht davon abgehalten, einen Sponsoring-Deal mit dem umstrittenen Glücksspielanbieter Tipico abzuschließen. Somit werden die Rundfunkbeiträge einkassiert, um die Beitragszahler noch zusätzlich zum Glücksspiel zu motivieren. Die Programmdirektorin der ARD ist die Tochter von Wolfgang Schäuble.

(0)

Free WordPress Theme