Ungeachtet der Enthüllungen über ihren geschönten Lebenslauf und Plagiatsvorwürfen, Annalena Baerbock hält an ihren ambitionierten Zielen fest. Die Grünen-Kanzlerkandidatin hat große Pläne für Deutschland. Wenn sie Regierungschefin wird, soll ein Einwanderungsministerium endlich für Teilhabe und Gleichberechtigung sorgen. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Baerbocks Ministerienpläne</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Sie will doch nur die Welt retten</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Das Bundesinnenministerium hat nach Explosionen in Kabul die Abschiebung von sechs ausreisepflichtigen Afghanen abgesagt. Deren Sicherheit sowie die des Begleitpersonals gehe vor. Unter den Migranten sind auch Straftäter.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Sicherheitsbedenken</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Innenministerium sagt Abschiebung straffälliger Afghanen kurzfristig ab</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

In der deutschen Presse gilt Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro als die Verkörperung des Bösen. Ein gemeiner Machthaber, der den Regenwald niederbrennt und den Ureinwohnern das Land wegnimmt. Doch dieses Zerrbild hat wenig mit dem Mann gemeinsam, dem sein christlicher Glaube viel bedeutet. Ein Reisebericht von Beatrix von Storch.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Besuch in Brasilien</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Begegnung mit Bolsonaro</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Über einer Million Haushalten in deutschen Großstädten bleibt nach dem Abzug der Miete nur wenig Geld zum Leben übrig. Forscher der Berliner Humboldt Universität sehen in den hohen Wohnkosten die Gefahr von wachsender sozialer Ungleichheit und Armut.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Wohnkosten</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Studie: Großstadt-Mieten drängen Millionen Deutsche an Existenzminimum</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) rechtfertigt die Maßnahmen der Polizei während der verbotenen Corona-Demonstrationen am Wochenende. Ein härteres Vorgehen wäre angesichts des Ziels des Gesundheitsschutzes nicht verhältnismäßig gewesen.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Berliner Innensenator</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Geisel rechtfertigt Polizeieinsatz gegen Corona-Demonstranten</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Vor vierzig Jahren wurde in Burg auf Fehmarn ein Denkmal für die Vertriebenen des deutschen Ostens eingeweiht. Die JF sprach mit dem aus Königsberg stammenden Initiator Edmund Ferner über seine Flucht als Kind und sein Engagement für die Erinnerung an seine Heimat.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”><img src=”https://assets.jungefreiheit.de/paywall/JF-plus.svg” style=”width: 24px;margin-top: -7px;” alt=”JF-Plus Icon Premium” width=”24″ height=”24″>Deutsche Ostgebiet</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Nur Granit ist für die Ewigkeit</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Das bewaffnete Anwaltspaar McCloskey aus dem US-Bundesstaat Missouri kann aufatmen. Gouverneur Mike Parson (Republikaner) hat die Eheleute begnadigt, die ihr Haus im Juni 2020 vor wütenden „Black Lives Matter“-Demonstranten geschützt hatten.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Streit mit „Black Lives Matter“-Demonstranten</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Gouverneur von Missouri begnadet bewaffnetes Anwaltspaar McCloskey</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Fast zwei Drittel der Industrieunternehmen klagen über Materialmangel. Die Preise für Stahl, Baumaterialien oder Fahrräder ziehen massiv an. Die EZB beschwichtigt – aber kritische Ökonomen warnen vor einer anhaltenden Inflation.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Halbleiter, Stahl und Co.</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Volle Auftragsbücher, leere Warenlager</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Litauen weist seine Sicherheitskräfte an den Grenzen an, illegale Migranten notfalls mit Gewalt von der Einreise abzuhalten. Die EU verspricht dem Land finanzielle Hilfe zur Bewältigung der Einwandererströme. Derweil demonstrieren Litauer gegen die Errichtung von Unterkünften für die Migranten.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>EU-Außengrenze</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Litauen will Grenze notfalls gewaltsam gegen Migranten sichern</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

WordPress Themes