Der stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Manuel Ostermann, verteidigt seine Aussage, wonach eine rechte politische Einstellung nichts Verwerfliches sei. Unterdessen erntet die CDU Kritik für Wahlplakate mit einer Fake-Polizistin.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Sicherheitskräfte</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>„Rechts ist nichts Verwerfliches“: Polizei streitet über politische Einstellung</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) darf vorerst nicht zur Bundestagswahl antreten. Grund sind nicht fristgerecht eingereichte Rechenschaftsberichte aus den vergangenen Jahren. Die Partei schäumt und fühlt sich an 1933 erinnert.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Entscheidung des Bundeswahlausschusses</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>DKP wird nicht zur Bundestagswahl zugelassen</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Auch eine Woche nach seinen Äußerungen zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk reißt die Kritik am CDU-Bundestagskandidaten Hans-Georg Maaßen nicht ab. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei) vergleicht ihn mit AfD-Landeschef Björn Höcke. Auch CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet geht auf Distanz.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Streit über CDU-Kandidat</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Ramelow vergleicht Maaßen mit Höcke</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die Münchner Verkehrsgesellschaft verzichtet künftig aus Angst vor Rassismus-Vorwürfen auf den Begriff „Schwarzfahren“. Man habe sich für eine zeigemäßere Kommunikation entschieden, hieß es zur Begründung.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Politische Korrektheit</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>München streicht Begriff „Schwarzfahren“</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Eh` klar, wie man in Österreich sagt: Schuld ist für Feministinnen immer das Patriarchat. So auch im Fall der in Wien ermordeten 13jährigen, die zuvor von mehreren afghanischen Asylbewerbern vergewaltigt worden sein soll. Statt sich mit der Einwanderungspolitik zu beschäftigten, greift man lieber Medien an, die über den Fall berichten. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Mord an 13jähriger in Wien</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Bloß nicht die Täter nennen: Für Feministinnen ist immer das Patriarchat schuld</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die Liste der Plagiatsvorwürfe gegen Annalena Baerbock wird immer länger. Angesichts ihrer unzweifelhaften Abschreiberei rudert die Grünen-Chefin nun zurück und räumt Fehler ein – allerdings nur sehr begrenzt.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Grünen-Chefin</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Plagiats-Affäre: Baerbock gibt Fehler zu</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die Stadt Bonn verwendet künftig die Gendersprache. Die Gleichstellungsbeauftragte betont: „Wir wollen nicht moralisieren, wollen nichts dogmatisch durchdrücken, sondern der Dialog ist uns wichtig.“ Kritik kommt vom Bürger Bund Bonn.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Nordrhein-Westfalen</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Bonner Verwaltung verwendet Gendersprache</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die politische Elite der Europäischen Union hat nichts aus dem Brexit, dem Austritt Großbritanniens aus der EU, gelernt. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen setzt alles daran, die nationale Souveränität der einzelnen Mitgliedsländer zu Gunsten eines europäischen Superstaats zu opfern. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”><img src=”https://assets.jungefreiheit.de/paywall/JF-plus.svg” style=”width: 24px;margin-top: -7px;” alt=”JF-Plus Icon Premium” width=”24″ height=”24″>Aufruf von Staatsrechtlern</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Die EU am Rubikon</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Der Containerhafen von Jebel Ali, auf dem sich am 7. Juli 2021 eine Explosion ereignet hat, ist wichtig für den Containerhandel zwischen Asien und Europa. Er gilt zudem als einer der wichtigsten Knotenpunkte für den Seeweg der Neuen Seidenstraße.

(0)

Am Containerhafen von Dubai ist es zu einer gewaltigen Explosion gekommen, die offenbar massive Schäden angerichtet hat.

(0)

Free WordPress Theme