Der Bundestag hat am Donnerstag grünes Licht für den sogenannten Staatstrojaner gegeben. Künftig ist es der Bundespolizei und den Geheimdiensten in Deutschland gestattet, staatliche Späh- und Abhörsoftware auf Computern und Smartphones zu installieren. IT-Sicherheitsexperten sind entsetzt.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Neufassung des Bundespolizeigesetzes und des Verfassungsschutzgesetzes</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Staatstrojaner für Geheimdienste und Bundespolizei freigegeben</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Fast zwei Drittel der Deutschen sind der Meinung, Kindern sollte in der Schule ein positiveres Bild von Deutschland vermittelt werden. Laut einer Insa-Umfrage im Auftrag der JF sprechen sich 61 Prozent der Befragten für einen positiven Bezug zum eigenen Vaterland aus.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Umfrage</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Deutsche wollen mehr Patriotismus wagen</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, wirft CDU, SPD und FDP Doppelmoral in der Debatte um mögliche Benzinpreiserhöhungen vor. Er verweist darauf, daß der von CDU und FDP geforderte Emissionshandel zu deutlich höheren Kosten für die Verbraucher führen könnte.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>„Aufschläge von 70 Cent pro Liter“</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Hofreiter wirft CDU, SPD und FDP Heuchelei bei Benzinpreis-Debatte vor</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Der preisgekrönte Publizist und Kolumnist Harald Martenstein kritisiert den Hang linker Parteien zur Identitätspolitik. „Ungleichheit ist ihr neues Ideal“, auch sei sie autoritärer und freiheitsfeindlicher geworden, sagt er im Interview mit der JUNGEN FREIHEIT. Zu einer Demokratie gehörten indes beide Pole: links und rechts.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Kritik an Identitätspolitik</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Martenstein: Linke wird autoritärer und freiheitsfeindlicher</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Kulturpolitiker der AfD-Bundestags- und Landtagsfraktionen fordern eine Neubewertung der deutschen Kolonialpolitik. Sie kritisieren unter anderem die Anerkennung der Aufstandsniederschlagung vor rund 100 Jahren im heutigen Namibia als Völkermord durch die Bundesregierung und die Rückgabe der sogenannten Benin-Bronzen.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>„Schluß mit Schuld und Sühne“</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>AfD fordert Neubewertung der deutschen Kolonialpolitik</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die große Mehrheit der Deutschen lehnt Gendersprech in den Medien ab. Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag der Wochenzeitung Junge Freiheit sagten 58 Prozent der Befragten, sie empfänden es als störend, wenn in den Medien gegendert werde. Dem standen 19 Prozent entgegen, die nicht vom Gendern genervt sind. 16 Prozent antworteten mit […]

Dieser Beitrag Insa-Umfrage: Selbst Grünen-Anhänger sind vom Gendern genervt wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Für den Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, ist die Kritik an Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock wegen der Korrekturen in ihrem Lebenslauf überzogen. Unterdessen sinkt Baerbocks Beliebtheit drastisch.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Beliebtheitswerte sinken</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Grünen-Geschäftsführer hält Kritik an Baerbock für übertrieben</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Das Immaterielle Kulturerbe von Nordrhein-Westfalen ist um zwei Schätze reicher. Von nun an stehen auch das Steigerlied und die Trinkhallen in der Liste. Die Landesjury lobte unter anderem die „identitätsstiftende Wirkung“ für die Region.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Immaterielles Kulturerbe Nordrhein-Westfalen</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>„Glück auf“ in der Trinkhalle</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Jubiläumsausgabe „35 Jahre JF“ erscheint in neuem Layout Die Wochenzeitung Junge Freiheit feiert ab Donnerstag mit einer Jubiläumsausgabe ihr 35jähriges Bestehen. „Links ist das neue Rechts“, erklärt darin Harald Martenstein gegenüber JF-Redakteur Moritz Schwarz, der mit dem unbeugsamen Zeit-Kolumnisten ein umfangreiches Interview für die Jubiläumsausgabe geführt hat. Das Ideal der Linken sei früher „Gleichheit, vor […]

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Jubiläumsausgabe „35 Jahre JF“ erscheint in neuem Layout</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Harald Martenstein im JF-Interview: „Links ist das neue Rechts“</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Binnen-I, Genderstern oder Sprechpause: Immer mehr Menschen in Deutschland sind genervt vom Gendersprech in den Medien. Und dabei handelt es sich nicht nur um Anhänger von Union und AfD. Wie eine aktuelle Umfrage im Auftrag der JF zeigt, empfinden auch viele Wähler der Grünen Gendern im Fernsehen und Radio als störend.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Umfrage</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Selbst Grünen-Anhänger sind vom Gendern genervt</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

WordPress Blog