Eine Mehrheit der Deutschen befürwortet laut Umfragen schärfere Corona-Maßnahmen. Demnach stoßen sowohl Ausgangsverbote als auch ein härterer Lockdown bei mehr als der Hälfte aller Befragten auf Zustimmung.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Ausgangssperre und Beschränkungen</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Umfragen sehen Mehrheit für härteren Lockdown</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Vor 75 Jahre erschien zum ersten Mal die Welt. Das ab 1953 von Axel Springer geprägte konservative Profil versucht die Tageszeitung nun wieder zu schärfen. Denn die Leser kehren der gedruckten Ausgabe seit Jahren den Rücken zu.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”><img src=”https://assets.jungefreiheit.de/paywall/JF-plus.svg” style=”width: 24px;margin-top: -7px;” alt=”JF-Plus Icon Premium” width=”24″ height=”24″>Die „Welt“ wird 75</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Digital hui, Print pfui</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die CDU steckt in einer Existenzkrise. Nach zwei Jahrzehnten unter der Führung von Angela Merkel geht die Partei denselben Weg wie die SPD: Sie wird abhängig davon, ob die anderen sie noch mitregieren lassen. Für einen Kurswechsel fehlen jedoch konsequent vertretene Inhalte und das richtige Personal. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Niedergang einer Volkspartei</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Kellner bei den Grünen</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Die Rebellen in der Ost-Ukraine haben eine Mobilmachung wegen einer drohenden Kriegsgefahr verkündet. Russland versetzt Truppen an die Grenze zur Ukraine. In Kiew finden wichtige Gespräche und Planungen zwischen US-Militärs und ihren ukrainischen Kollegen statt. Sergej Lawrow warnt Kiew davor, einen neuen Krieg zu entfachen.

(0)

„Dass DAX-Konzerne viele Milliarden an Staatshilfen in die Taschen der Aktionäre weiterleiten, ist irre. Doch bei aller berechtigten Kritik an Daimler: Dass Altmaier & Scholz diese Selbstbedienung zulassen, ist der eigentliche Skandal“, kritisiert die Linkspolitikerin Sahra Wagenknecht.

(0)

Ein belgisches Gericht hat entschieden, dass die Corona-Maßnahmen, die per Ministerialverordnung durchgesetzt wurden, innerhalb von 30 Tagen aufgehoben werden müssen.

(0)

WordPress主题