Ein mutmaßlicher Anschlag auf das Auto eines sächsischen AfD-Politikers beschäftigt derzeit das Landeskriminalamt Sachsen. „Wir prüfen, ob das LKA Sachsen die Ermittlungen übernimmt“, sagte ein Sprecher der Behörde der JF. Grund dafür sind mehrere fehlende und gelockerte Radmuttern beim Auto eines AfD-Kreisvorsitzenden und Bundestagskandidaten.

(0)

In der Nacht zu Mittwoch haben mutmaßliche Linksextremisten einen Farbanschlag auf das Denkmal für die Opfer der Bombardierung Dresdens im Zweiten Weltkrieg verübt. Der zuständige Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

(0)

Der Chef des Meinungsforschungsinstituts Insa, Hermann Binkert, hat vor einer zunehmenden Spaltung der Gesellschaft durch die Corona-Krise gewarnt. Diese vollziehe sich vor allem zwischen Jung und Alt, sagte Binkert der JUNGEN FREIHEIT. Und dies liege nicht nur daran, daß die Älteren zur Risikogruppe gehörten.

(0)

Mehrere CDU-Politiker haben die Integrationskommission der Bundesregierung und ihren jüngst präsentierten Abschlußbericht scharf kritisiert. Anstatt über die Grenzen der Integrationsfähigkeit Deutschlands Aufschluß zu geben, sei die zentrale Botschaft, man solle den Begriff „Migrationshintergrund“ nicht mehr verwenden.

(0)

Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat Forderungen von Linken und Grünen nach einer 35-Prozent-Migrantenquote im öffentlichen Dienst als verfassungswidrig zurückgewiesen. Wirkliche „interkulturelle Öffnung“ könne es nur geben, wenn auch Führungspositionen mit Migranten besetzt würden.

(0)

Einer der Drahtzieher des Ibiza-Gate rund um den ehemaligen österreichischen Vizekanzler und Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat bestätigt, im Vorfeld der Affäre den ZDF-Satiriker Jan Böhmermann getroffen zu haben. „Es gab ein Treffen mit Böhmermann in Köln, wo er die Geschichte erzählt bekam.“

(0)

HistorienserienNichts entsteht ohne Opfer

On January 27, 2021, in Junge Freiheit, by admin

Viele TV-Serien privater Streaminganbieter handeln von Mythen darüber, wie Völker entstanden sind. Das gelingt mal mehr, mal weniger überzeugend. Anmerkungen zu den Historienserien „Barbaren“, „El Cid“ und „Der erste König“.

(0)

Die EU-Kommission erwägt eine europaweite Obergrenze bei der Nutzung von Bargeld. Experten der Kommission behaupten, dass sie dadurch gegen die Geldwäsche vorgehen wollen. Doch an der Bargeldabschaffung haben vor allem Geheimdienste in Interesse, sagen Ökonomen.

(0)

Die Pandemie hat ganz besonders die Transportbranche getroffen – und somit auch den Bahn-Techniker Vossloh. Doch kommt jetzt wieder Hoffnung von einem Markt, den nur wenige auf der Rechnung hatten, weil er so weit weg liegt.

(0)

Free WordPress Themes