Der 8. Mai 1945 – Hofers „guter Tag“ für Österreich

8. Mai 1945 - Tag der Schande

8. Mai 1945 – Tag der Schande

Es war die Schlußrunde und wohl auch letzte Frage im Fernsehduell Hofer gegen van der Bellen, nämlich die zur Bedeutung des 8. Mai 1945, welche beide gleichlautend gemäß Überschrift beantworteten.
Und damit war Konsens hergestellt – die Verbeugung vor dem Zeitgeist? Auf jeden Fall aber war’s für den patriotisch eingestellten Zuschauer der Gau, der – zumindest beim Autor – wie Blei im Gedächtnis hängen blieb. Mit dieser Aussage war für mich die österreichische Wahl gefühlsmäßig gelaufen und eigentlich uninteressant geworden. Was soll’s noch? Im Kern nehmen sie sich nichts, die Bewerber um den guten Posten.
Diese Gretchenfrage war nicht umsonst gestellt worden – ein Symbol ähnlich dem Diener unter Kippa in Tel-Aviv. Aber – muß sich ein national orientierter Politiker so verbiegen, gegen sein eigenes Volk stellen? Denn vor gut 95 Jahren schon hatten sich die Österreicher durch ausdrücklichen Beschluß und per Verfassungsauftrag ins Deutsche Reich eingegliedert, dessen Vollzug die westlichen Alliierten allerdings sofort untersagten. Souveränität und Selbstbestimmung sollten für ALLE Deutschen seit 1918 Fremdwörter sein. Aber dann – mit welcher Geschlossenheit stimmten sie 1938 für den Eintritt in das nationalsozialistische Deutschland!
Und nun? Kennt ein Mitglied der „Freiheitlichen“ eigene Geschichte nicht?

Hat man Sympathie für einen Wolf, der Kreide gefressen hat?
Oder doch eher für das starke Tier, das offen und ehrlich in freier Wildbahn seinen Zweck erfüllt, Teil des natürlichen Gleichgewichts zu sein? Der Wähler der Mitte wird vorsichtig sein gegenüber einem, der sich verstellt, seine Prinzipien verleugnet. Der hat dann Angst um seine Zicklein. Und die anderen, die eigenen nationalen Wähler, werden es verabscheuen, Ehre und Anstand gegenüber dem Eigenen mit Füßen zu treten. Besser wär’s, er hätte sich an seinem Namensvetter Andreas ein Beispiel genommen, der vor gut 200 Jahren nicht einmal vor dem Exekutionskommando seine Tiroler Heimat und Freiheit verleugnet hat. Dagegen solche Erbärmlichkeit und Feigheit angesichts all des Leids und Unrechts, welches mit dem 8. Mai 1945 über die Deutschen kam!
Es zu leugnen, heißt doch, die Leidenden nochmals in den Schmutz zu treten.

Können denn Kreidefresser den Deutschen heute wirklich helfen?
Oder brauchen wir nicht doch dringendst wieder die starken und selbstbewußten Wölfe in Europa, die ihre seit Jahrtausenden angestammten Reviere verteidigen gegen alle fremden Raubsäuger? In der Biologie wird anerkannt, daß Invasoren regelmäßig die heimische Vielfalt zerstören.
Wer ist so blind und meint, in der humanoiden Biologie sollte es anders sein?
Es sind nur die Kreidefresser, die solches behaupten und es dabei lediglich auf die heimischen Zicklein und Lämmer abgesehn haben.
Die nur noch sozialen Heimatparteien – hier wie da – meinen, das Gefressen Werden der europäischen Schafe verhindern zu können, indem sie die grundlegenden Widersprüche und Ursachen verdrängen und verbergen. Meinen, die Schafe würden die Wölfe unter Kreide und Mehl nicht erkennen?
Nein, sie müßten sich als starke Schutzhunde zu erkennen geben für die heimischen Weiden und aus den Hammeln wieder wehrhafte Widder machen, indem sie ihnen verdeutlichen, daß der den Geist vernebelnde Schuldkomplex ihnen von den überseeischen falschen Hirten, die im Grunde ihre Schlächter sind, nur vorgegaukelt wurde.
Also, war dieser Kniefall vielleicht auch entscheidend für den Wahlausgang?

(0)

Das Ende der Alten Weltordnung

On December 6, 2016, in Schall und Rauch, by admin

Das symbolische Bild der alten transatlantischen Garde, der Alten Weltordnung, dessen Vertreter einer nach dem anderen verschwinden wird oder schon abgetreten ist. Von links nach rechts: James Cameron schon weg … Barrack Obama bald weg … François Hollande bald weg … Matteo Renzi fast weg … nur Merkel ist noch da … vielleicht, wenn die Deutschen wieder dumm genug sind, sie zum 4. Mal ins Amt zu lassen.

(0)

Die Einigung der Opec auf eine Förderkappung ermöglicht US-Anbietern die Rückkehr auf den Erdöl-Markt. Das zusätzliche Angebot dürfte die Preise unter Druck setzen.

(0)

EZB erhöht ihre Anleihenkäufe leicht

On December 6, 2016, in Endzeit, by admin

Die Europäische Zentralbank (EZB) erhöht bei ihren in Deutschland umstrittenen Staatsanleihenkäufen in der Weihnachtszeit leicht das Tempo.

(0)

Um weiter im deutschen Automarkt bestehen zu können, wurden im September noch einmal die Eigenzulassungen der Händler und Hersteller erhöht.

(0)

Die Euro-Gruppe erwägt einen vorsichtigen Abschied von der Austeritäts-Politik – und setzt Deutschland sanft unter Druck.

(0)

Der IWF verfügt mit den sogenannten Sonderziehungsrechten über eine mächtige Waffe, die die globale Dominanz der USA noch für einige Zeit aufrechterhalten kann.

(0)

Es gibt Radio-Nachrichten, da rotieren einem die sprichwörtlichen Ohrwascheln: Jene Nigerianerin, die am 10. November ihr neugeborenes Baby in einem Klo des Flughafens Schwechat im Mistkübel ablegte, wodurch dieses wenig später verstarb, bleibt unbehelligt. Begründung: Sie war zum Tat-Zeitpunkt „unzurechnungsfähig“.

Kein Verfahren gegen Frau, die Kind tötete

(0)

Die Türkin besteht auf zur Schau-Stellung des islamischen Symbols. Foto: Metropolico.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

Die Türkin besteht auf zur Schau-Stellung des islamischen Symbols.
Foto: Metropolico.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

Der Bregenzer Kardiologe Dr. G. lehnte eine türkische Stellenbewerberin ab, weil sie Kopftuch trägt. Jetzt will sie ihn verklagen.

Bewerbungsschreiben mit Kopftuch

Keine Arbeit: Kopftuch-Türkin will Arzt verklagen

(0)

Nach Bekanntwerden des Ergebnisses dürfte es Matteo Renzi weniger zum Lachen zumute gewesen sein Foto: Francesco Pierantoni / Wikimedia (CC BY 2.0)

Nach Bekanntwerden des Ergebnisses dürfte es Matteo Renzi weniger zum Lachen zumute gewesen sein
Foto: Francesco Pierantoni / Wikimedia (CC BY 2.0)

Der 4. Dezember war auch für Österreichs südlichen Nachbarn ein Schicksalstag. Dort gab es ein Referendum über eine bereits vom Parlament abgesegnete Verfassungsreform, welche das politische System Italiens einschneidend verändert hätte.

Italien: Entmachtung des Senats abgelehnt

(0)

WordPress Blog