Ohne Scheu gebe ich ich offen zu, ich bin ein Fan von Mel Gibson, speziell von seiner Regiearbeit. Für seinen Film Braveheart erhielt er 1996 zwei Oscars (beste Regie, bester Film) und einen Golden Globe ebenfalls für die beste Regie. Sein Film Apocalypto ist für mich ein Meisterwerk, der 2006 in die Kinos kam. Wie er die Welt der Maya auf Yukatan so realistisch inszeniert hat, ist sensationell und man glaubt wirklich in die Zeit vor 800 Jahren zurückversetzt zu sein. Genau wie in seinem Film “Die Passion Christi”, wo er Aramäisch als Dialogsprache benutzte, die Sprache die Jesus vor 2000 Jahren sprach, wurde der Dialog in Apocalypto in der antiken Sprache der Mayas geführt.

(0)

WordPress主题