Artist: Division Germania
Album: 2006 – Nemesis

Lyrics:

“Wir kommen wieder, wir kommen wieder,
wir kommen sieggekrönt nach Haus!
Denn eines Tages, ja eines Tages
ist auch der längste Krieg mal aus.
Dann seh’n die Mädchen in all den Städtchen
verliebt und stolz zum Fenster raus.
Wir kommen wieder, wir kommen wieder,
wir kommen sieggekrönt nach Haus!”

Guten Tag, liebe Damen und Herren,
Genosse und Du Edelmann.
Seit Jahrzehnten habt ihr blind gewütet,
bald seid ihr dran!

Mit dem Grinsen auf unseren Lippen,
sehen wir euer Ende naht.
Und es fordern manch aufrechte Sippen
den jüngsten Tag.

Wenn die Wehrmacht im Glanze die Straßen durchzieht.
Wenn das Pack im Galopp durch die Dunkelheit flieht.
Dann wird selbst dem gerissensten Arschloch einst klar:
Der Zahltag kommt, wir sind wieder da!

Und vom Grund auf dreist unverholen,
planen sie Deutschland’s Untergang.
Die Gerechtigkeit wird sie einst holen,
dann sind sie dran.

Keine Loge, kein Amt wird sie schützen,
keine Uniform hat mehr wert.
Keine Robe wird ihnen noch nützen,
kein Dolch, kein Schwert.

Wenn die Wehrmacht im Glanze die Straßen durchzieht.
Wenn das Pack im Galopp durch die Dunkelheit flieht.
Dann wird selbst dem gerissensten Arschloch einst klar:
Der Zahltag kommt, wir sind wieder da!

Sie wird kommen, die Stunde der Wahrheit.
Dann ist Schluss mit dem Hochverrat.
Gnadenlos wird vollstreckt jenes Urteil
an ihnen und ihrer Saat.

Und ist der Letzte des Thrones enthoben,
weht das Banner, das ihr verdammt.
Nur die Aufrechten wird man entlohnen,
der Rest zum Teufel gesandt.

Wenn die Wehrmacht im Glanze die Straßen durchzieht.
Wenn das Pack im Galopp durch die Dunkelheit flieht.
Dann wird selbst dem gerissensten Arschloch einst klar:
Der Zahltag kommt, wir sind wieder da!

Heute lodert der Brand unserer Seele,
der sich Morgen zum Sturm erhebt.
Bis es hallt aus der letzten Kehle:
DEUTSCHLAND LEBT!

Wenn die Wehrmacht im Glanze die Straßen durchzieht.
Wenn das Pack im Galopp durch die Dunkelheit flieht.
Dann wird selbst dem gerissensten Arschloch einst klar:
Der Zahltag kommt, wir sind wieder da!

(4)

Im Nordirak spitzt sich die Lage weiter zu: Der türkische Präsident Erdogan präsentiert sich in einem Interview als Schutzmacht für die Sunniten im Irak. Die Türkei flog erneut massive Luftschläge gegen den Irak. Zugleich rief er alle türkischen Staatsbürger auf, den Nordirak zu verlassen.

(3)

Schweizer Bürger und Unternehmen sind offenbar skeptisch, was die Zukunft anlangt: Weil sie Krisen befürchten, holen sie ihre Ersparnisse in die Schweiz zurück. Dadurch steigt der Druck auf den Franken.

(2)

Die USA wollen Spionage-Flugzeuge in Singapur stationieren. Diese sollen gegen China eingesetzt werden. China erhebt Ansprüche auf das Südchinesische Meer, die USA fühlen sich dadurch bedroht.

(1)

Russland und China stehen kurz davor, Kooperationsverträge in den Bereichen der Energie , Raum- und Luftfahrt zu unterzeichnen. Zuvor hatte China den Kauf von 24 russischen Kampfjets gemeldet.

(1)

Die EU-Kommission bereitet Verfahren gegen Italien und Griechenland vor. Die Länder hätte es versäumt, Zehntausende von Flüchtlingen zu registrieren. Damit liege ein Verstoß gegen das Dublin-III-Abkommen vor. Die Länder sind empört.

(6)

Der Chef der Berliner Flüchtlingsbehörde ist wegen der chaotischen Zustände in der Einrichtung zurückgetreten. Eine Besserung kann allerdings nur erwartete werden, wenn massiv neue Mitarbeiter angestellt werden.

(3)

Chodorkowski ruft zur Revolution in Russland auf

On December 10, 2015, in Endzeit, by admin

Der frühere russische Oligarch Michail Chodorkowski hat zur Revolution in Russland aufgerufen. Der russische Präsident Putin müsse gestürzt und vor ein Gericht gestellt werden. Die russische Justiz hatte zuvor ein neues Verfahren wegen Mordes gegen Chodorkowski eröffnet.

(2)

Am Mittwoch hat Italien überraschend die Verlängerung der EU-Sanktionen gegen Russland blockiert. Eigentlich wollte die EU die neuen Sanktionen durchwinken. Die italienische Wirtschaft ist besonders von den Maßnahmen betroffen.

(1)

Umfrage: AfD in Ostdeutschland bei 16 Prozent

On December 10, 2015, in Endzeit, by admin

Die AfD erreicht im Osten laut einer Umfrage einen neuen Rekord-Wert. Auch in Bayern scheint die Partei auf dem Vormasch: Sie könnte bei Wahlen zehn Prozent erreichen.

(1)

WordPress Themes