The Eternal Jew is an antisemitic Nazi propaganda devised by the Minister of Propaganda Joseph Goebbels to demonize the Jewish population in Germany and recently invaded countries like Poland.

The film compares the Jews to parasites and rats who feed off of the superior Aryan race. By dehumanizing the Jews and portraying their presence in Europe as unnatural and akin to a public health and safety concern, the Nazis set the stage for the Holocaust.

Jews are also portrayed as chameleons who can blend into modern European society to control financial systems, organized crime and professions (the law, medicine, business) because they supposedly cannot produce goods for themselves. The result is a decline in Western output in art (versus “Jewish” degenerate art), science and economy.

This version is an English dub over the original German.
Video Rating: / 5

This excerpt from “Der ewige Jude” [The Eternal Jew] is a German propaganda film. I have used it to teach propaganda in my modern world history course. I have also used it in ancient world history to demonstrate how history can be used to comment on contemporary issues as well as critical thinking skills.
Video Rating: / 5

Der Iran besteht auf einer Mitwirkung der syrischen Regierung an einem Plan für das Ende des Krieges. Teheran lehnt die Zusammenarbeit mit den USA offiziell noch ab – das könnte aber Verhandlungstaktik für die Wiener Konferenz sein.

Großbritannien will die Überwachung der Internet-Nutzer drastisch verschärfen. Die Geheimdienste sollen ermächtigt werden, ein Jahr lang zurückzuverfolgen, welche Websites ein Nutzer besucht hat.

Die US-Behörden geben an, die seien ziemlich sicher, dass der Absturz einer russischen Passagiermaschine über dem Sinai von einer Bombe des IS verursacht worden sei. Belege legten sie nicht vor. Für Flugreisende sind die Mutmaßungen nicht besonders beruhigend. Großbritannien und Irland haben wegen Terror-Gefahr ihre Flüge nach Scharm el Scheich eingestellt.

Janet Yellen, die Chefin der US-Notenbank, rührt die Werbetrommel für eine Zinswende im Dezember. Sie möchte die Zinsen gemächlich erhöhen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel rudert in der Flüchtlingskrise zurück, bleibt jedoch weiter ohne Plan: Sie sagt erstmals, dass die Zahlen der Flüchtlinge gesenkt werden sollen. Doch ist ihre einzige Hoffnung eine Verbesserung beim Vollzug der Abschiebungen.

Flüchtlinge: Bayern prüft Klage gegen den Bund

On November 5, 2015, in Endzeit, by admin

Der frühere Verfassungsrichter Udo di Fabio prüft, ob die Flüchtlingspolitik an den deutschen Grenzen verfassungswidrig sei. Den Auftrag hat er von der Horst Seehofer erhalten.

Ein Bürgerentscheid zur Begrenzung von Untervermietungen in San Francisco ist gescheitert. 55 Prozent der Wähler stimmten gegen eine Verschärfung. Die Initiative richtet sich gegen das Onlineportal Airbnb, das durch private Zimmer-Vermittlung die Mietpreise in die Höhe treiben soll, so Kritiker.

Am Balkan und auf dem Mittelmeer erreicht die Flüchtlings-Krise historische Ausmaße. Doch statt zu helfen, hält die Nato ein gigantisches Mittelmeer-Manöver ab, bei der Kampf gegen Russland simuliert wird. 26.000 gut ausgebildete Soldaten ballern mit Platzpatronen durch die Gegend, während die freiwilligen Helfer in Deutschland vor Erschöpfung zusammenbrechen.

Die Automobilkonzerne Renault und Fiat haben im Rahmen ihrer Joint-Ventures in der Türkei insgesamt 1.500 Mitarbeiter entlassen. Diese hatten sich zuvor an landesweiten Streiks und Protesten beteiligt.

WordPress Blog