Der russische Airbus, der am Samstag über der Sinai-Halbinsel abgestürzte, ist bereits in der Luft zerbrochen, sagt Victor Sorochenko, Direktor der russischen Luftfahrtkommission. “Es ist zu früh um Schlüsse daraus zu ziehen. Die Zerstörung (des Flugzeugs) passierte in der Luft und die Wrackteile sind über ein grosses Gebiet verstreut (ca. 20 Quadratkilometer)“, sagte Sorochenko. Damit werden die ersten Aussagen der ägyptischen Behörden widersprochen, die Maschine schlug als Ganzes auf dem Boden auf.

Luftaufnahmen vom Absturzgebiet zeigen, das Heck liegt weit entfernt vom Rest der Maschine:

Das Heck mit Seitenruder und Höhenruder

Der Rumpf und die Flügel sehen ausgebrannt aus

Das könnte ein ausgebranntes Triebwerk sein

Das heisst, vielleicht ist der hintere Teil abgebrochen und deshalb kam es zum Sturzflug. Ohne Höhenruder ist ein Flugzeug nicht mehr kontrollierbar. Es kann aber auch sein, das Heck ist erst während des Sturzfluges wegen der hohen Geschwindigkeit abgebrochen.

Wir müssen die Auswertung der Blackboxen abwarten, um genaueres zu wissen. Zum Beispiel, wann genau die Maschine auseinderbrach, in Reiseflughöhe oder im Sturzflug oder kurz vor dem Aufprall?

Was mir bei den Luftbildern auffällt, die Flügel waren ganz, bevor sie ausbrannten und auch der Rumpf ist in der Länge sichtbar. Wie wenn die Maschine nicht senkrecht in den Boden aufschlug, sondern eher waagrecht “landete”.

Ein russischer Experte untersucht das Wrack
Copyright – Alles Schall und Rauch Blog

Video Rating: / 5

Hinausgezogen auf großer Fahrt. Auf dem Meere peitscht der Wind. Die Wellen krachen auf das Deck, weit fort von Frau und Kind. Die Heimat im Rücken, vor ihnen der Sturm das Drachenboot kämpft sich vor. Man ruft die Götter in der Ferne, Vater Odin und auch Thor.

Am Horizont Land in Sicht, welches man nie zuvor gesehn. Die Boote sie knirschen am fremden Strand, ihre Haare im Winde wehn. Walküren am Himmel, die letzten Begleiter auf dem Wege nach Walhall. Der Donnergott, es erbebt die Erde. Ein lauter Knall.

Odins Krieger folgen den Ruf zur letzten Schlacht. Walküren aus Walhalla halten Ausschau und auch Wacht. Die Axt, das Schwert und das Schild fest in der Hand. Es tobt die Schlacht auf fremden Boden in einem fernen Land.

Krieger Odins ziehen in die Schlacht. Krieger Odins, der Gott des Donners erwacht. Krieger Odins, gefürchtet überall. Krieger Odins, auf nach Walhall.
Das Schwert geschmiedet aus glühenden Stahl, das Schild mit Runen verziert. Der Kampf er tobt bis der Morgen graut, manch einer sein Leben verliert. Die Boten der nordischen Götter und Mythen. Vater Odin hält Wacht. Sagenumwoben sind die Geschichten, erzählen von mancher Schlacht.

Hinausgezogen auf großer Fahrt. Auf dem Meere peitscht der Wind. Die Wellen krachen auf das Deck, weit fort von Frau und Kind. Die Heimat im Rücken, vor ihnen der Sturm das Drachenboot kämpft sich vor. Man ruft die Götter in der Ferne, Vater Odin und auch Thor.

Odins Krieger folgen den Ruf zur letzten Schlacht. Walküren aus Walhalla halten Ausschau und auch Wacht. Die Axt, das Schwert und das Schild fest in der Hand. Es tobt die Schlacht auf fremden Boden in einem fernen Land.

Krieger Odins ziehen in die Schlacht. Krieger Odins, der Gott des Donners erwacht. Krieger Odins, gefürchtet überall. Krieger Odins, auf nach Walhall.

Akif Pirinçci zwingt ZDF zu Unterlassungserklärung

Deutschlands Medien hatten sich zur Vernichtung des Autors Akif Pirinçcis verabredet. Nach anfänglicher Schockstarre kommt der Erfolgsautor ins Laufen und wehrt sich. Das ZDF musste nun eine strafbewehrte Unterlassungsverpflichtungserklärung unterschreiben und auf die weitere Verbreitung von Lügen verzichten.

dfjdlfkj (Bild: metropolico.org)
Akif Pirincci erzwingt Unterlassungsverpflichtungserklärung von ZDF

 

Die Massenmedien stürzten sich geradezu auf die Aussage Pirinçcis auf der Pegida-Kundgebung, die so nie gefallen ist. Der streitbare Islamkritiker hatte auf den Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke angespielt, der jedem Deutschen erklärte, wem die unkontrollierte Massenzuwanderung nicht passe, die Freiheit habe, das Land zu verlassen.

Pirinçci griff diesen Skandal auf und erklärte in seiner Dresdner Rede: „Offenkundig scheint man bei der Macht die Angst und den Respekt vor dem eigenen Volk so restlos abgelegt zu haben, dass man ihm schulterzuckend die Ausreise empfehlen kann, wenn er gefälligst nicht pariert. Es gäbe natürlich auch andere Alternativen. Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb.“

ZDF muss Unterlassungsverpflichtungserklärung unterschreiben

Eigentlich musste jedem, der den Kontext kennt, klar gewesen sein, dass Pirinçci sich keine KZ´s wünschte, sondern lediglich diese für oppositionelle Bürger befürchtete bzw. Politikertypen á la Lübcke die Sehnsucht nach einem solchen Vernichtungsinstrument attestierte.

Trotzdem entfachte sich ein medial befeuerter Entrüstungssturm, der in der existenziellen Vernichtung des Autors zu münden drohte. Die spürbaren Konsequenzen, bestärken allerdings Pirinçci in seinem Urteil: „Ich wäre der erste KZ-Insasse, wenn denen ein KZ für Asylkritiker zur Verfügung stünde“, erklärte Pirinçci gegenüber metropolico.

Nun holt der streitbare Autor zum Gegenschlag aus und erwirkte über seine Rechtsvertretung eine Unterlassungsverpflichtungserklärung des ZDF, die es der Anstalt des öffentlichen Rechts untersagt, weiterhin die medial gestreute Lüge, der Autor habe mit Blick auf Ausländer geäußert „die Kzs seien ja leider derzeit außer Betrieb“. Der Justitiar des ZDFs unterschrieb diese Erklärung am Freitag. Bei Zuwiderhandlung ist eine vom Gericht zu überprüfende Vertragsstrafe gegenüber Pirinçcis fällig.

Kein Wort des Bedauerns

Bereits Tage zuvor ruderten die Kieler Nachrichten zurück und erklärten in einer Richtigstellung: „In dem Leitartikel „Klaus Wallbaum zu Pegida“ vom 21.10.2015 haben wir in Bezug auf die Rede des Herrn Akif Pirinçci vor der Pegida in Dresden am 19.10.2015 behauptet: „Als ein rechtsextremer Autor auf dem Podium offen die Wiedereinrichtung von Konzentrationslagern forderte…“ Diese Behauptung widerrufen wir und stellen fest, dass er dies so nicht geäußert hat. Die Redaktion“.

Worte des Bedauerns gegenüber dem Autor, eine offensichtliche Lüge verbreitet und diesen damit geschädigt zu haben, blieben indes aus.

Die meisten Verlage sowie Buchversender hatten Pirincci boykottiert und keine Bücher mehr ausgeliefert, sie wollten ihn zerstören! Ihr könnt Akif Pirincci die groesste Unterstützung teil werden lassen, indem ihr die nachfolgenden, sehr lesenswerte, Werke Pirinccis kauft, der Kopp-Verlag liefert zuverlässig:

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen macht erneut Jagd auf Steuergelder. Das Land hat den bisher teuersten Datensatz gekauft und hofft auf Mehreinnahmen von bis zu fünf Milliarden Euro.

Der US-Sicherheitsanalyst Charles Lister schließt aus, dass der IS das verunglückte russische Flugzeug über Ägypten abgeschossen hat. Die beste Luftabwehrwaffe des IS habe eine Reichweite von 3,048 und nicht 10.000 Kilometer Höhe.

Die AfD gewinnt wegen der Flüchtlingskrise an Zustimmungen. Bundeskanzlerin Angela Merkel verliert dagegen an Boden.

Russland hat die Schweiz neben 118 weiteren Ländern auf die vorläufige Liste der Steueroasen gesetzt. Wird die Liste im November von den Behörden bestätigt, droht russischen Unternehmen in der Schweiz eine doppelte Besteuerung. Das bedroht auch die österreichische Wirtschaft.

Der Ölpreis ist seit dem Sommer letzten Jahres um rund 60 Prozent gefallen. Pessimisten unter den Marktexperten sehen eine weitere Preis-Erosion voraus. Das billige Öl freut den Verbraucher. Aber der Preisrutsch könnte Produzenten in die Knie zwingen und damit auch deren Geldgeber, die Banken. Unruhe könnte auch in den Handel mit Rohöl-Derivaten kommen.

Angela Merkel erwartet etwa eine Million Flüchtlinge im Jahr 2015 in Deutschland. Die SPD will Einreisezentren für die Neuankommenden errichten.

Im Internet ist ein Video aufgetaucht, das einen Abschuss der russischen Maschine durch einen ägyptischen Ableger der IS nahelegen soll. Russlands Regierung verneinte dies und verwies darauf, dass der IS nicht die notwendigen Waffen für Abschüsse in solcher Höhe hätte.

WordPress Themes