Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat Fehler bei der Aufarbeitung von Mißbrauchsfällen in seinem Erzbistum eingeräumt. Woelki war unter anderem vorgeworfen worden, er habe den Mißbrauchsfall eines mit ihm befreundeten Priesters 2015 nicht untersucht und dem Vatikan gemeldet.

(0)

Leave a Reply

WordPress Themes


Weboy