WEGA-Einsatz am Freitag Abend auf der Wiener Donauinsel: Acht Afghanen waren auf einem Trainingsplatz aneinandergeraten. Im Zuge eines „Duells“ stach ein 19-Jähriger mehrmals auf einen 20-Jährigen ein. Dieser wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Dem Verdächtigen und seinen Begleitern gelang die Flucht. Der 19-Jährige ist der Polizei allerdings namentlich bekannt.

Wien: Blutiges Messer-Duell zwischen Afghanen

Leave a Reply

WordPress Themes



WordPress Themes