Ernüchterung macht sich seit Jahren bei vielen Linken weltweit breit, wenn die Sprache auf die Republik Südafrika kommt. Als das weiße Apartheitregime 1994 zu Ende ging, glaubte die Linke, ein Paradies aus Gleichheit, Freiheit, Brüderlichkeit in Wohlstand würde unter der Herrschaft des marxistischen African National Congress (ANC) anbrechen.

Südafrika: Schwarzer statt weißer Rassismus

Leave a Reply

WordPress主题



Free WordPress Theme