Christoph Vavrik wurde von der ÖVP mit offenen Armen empfangen.  Foto: NEOS - Das Neue Österreich / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Christoph Vavrik wurde von der ÖVP mit offenen Armen empfangen.
Foto: NEOS – Das Neue Österreich / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Die ÖVP dürfte sich tatsächlich in einem gewaltigen Aufwind befinden. Mittlerweile hält sie bei 51 Abgeordneten, was nur noch einer weniger als bei der SPÖ (52) ist. Grund für diesen Zuwachs ist die Entscheidung Christoph Vavriks, vom NEOS- in den ÖVP-Klub zu wechseln.

Abkassierer, Umfaller: Vavrik passt zur ÖVP

Leave a Reply

Weboy



Free WordPress Theme