Bordellbesuch und Allah – für mohammedanische Schlepper kompatibel Foto: geralt / pixabay.com

Bordellbesuch und Allah – für mohammedanische Schlepper kompatibel
Foto: geralt / pixabay.com

Wenn Asylwerber das Geld nur so mit vollen Händen ausgeben und es in Luxusuhren, Markenlimousinen oder rauschende Partynächte im Rotlichtmilieu investieren, darf man davon ausgehen, dass diese „Schutzbedürftigen“ ihr Vermögen nicht unbedingt auf redliche Art erworben haben. Neben dem stets lukrativen Drogenhandel ist es die Menschenschlepperei, die horrende Einkünfte garantiert.

Schlepper lebten im Luxus – 24 verhaftet

Leave a Reply

Weboy



WordPress Blog