Am 24. August hat die Türkei in Kooperation mit den Vereinigten Staaten alle Hoffnungen der kurdischen Partiya Yekitîya Demokrat (Partei der Demokratischen Union oder PYD) zerstört, die kurdischen Gebiete im Norden Syriens zu verbinden und entlang der türkischen Grenze einen quasi unabhängigen Staat zu gründen. Mit der Operation “Euphrates Shield” ist die türkische Armee nach Syrien eingedrungen und hat zusammen mit radikal islamischen Terrorgruppen, die Ankara loyal sind, und mit Luftunterstützung der US Air Force, die strategisch wichtige Stadt Jarablus und die umliegenden Dörfer erobert, die von der ISIS besetzt waren.

(0)

Leave a Reply

WordPress主题



Premium WordPress Themes