Pfaffe und Ehebrecher Gauckler gebührend empfangen in Sebnitz

250 Wanderfreunde treffen sich im sächsischen Sebnitz, um den 116. Deutschen Wandertag zu feiern. Auch der GAU aller Bundespräsidenten kommt, um ein paar schöne Photos für die Wahrheitsmedien einzufangen. Dummerweise sind die Wanderfreunde keine Freunde von vorlauten, ehebrecherischen Ex-Pfaffen. “Willkommen in Dunkeldeutschland”, bekommt der Staatsbonze zu lesen, oder “Das Pack grüßt Gauck”. Sprechchöre skandieren: “Hau ab” und “Volksverräter”. Am Ende mußte die Polizei eingreifen, um den Volldemokraten vor dem Volk zu schützen.

Ein Leser meint dazu:

Genau die richtigen Worte. Gerade er, der er auch ein “Ossi” ist. Mit seiner Vita! Von Merkel ganz zu schweigen! Den Osten wird der Islam jedenfalls nicht kampflos erobern – das steht mal fest. Liebe Landsleute im Osten, mit euch macht man das nicht! Klasse! Ich hoffe dass die deutsche Revolution im Osten startet. Westdeutschland scheint leider schon fast gefallen zu sein, aber auch hier werden euch trotzdem noch Millionen unterstützen, vor allem Ältere! Es lebe Deutschland! Land der Deutschen! Wir werden uns niemals den HALSABSCHNEIDERN ergeben! Lieber im Kampf sterben, als “das Gesicht zu verlieren” ,wie die Japaner sagen. Ich erkenne meine Heimat kaum mehr. Um mich herum fast nur noch Ausländer, überwiegend Muslime! Blanker Horror ist das! Die sind alle nett und harmlos!? Sind sie nicht! Verdammt nochmal! Zigtausende in Deutschland von diesem GESINDEL illegal untergetaucht! WARUM – wenn sie doch soooo harmlos und “bereichernd” sind!? Wahnsinn regiert uns! Dafür haben unsere Eltern und Grosseltern ein Leben lang geschuftet und im Krieg gelitten , dass es jetzt SO endet!? WTF!? Ich beneide meine Eltern und Grosseltern dass sie DAS nicht mehr miterleben müssen – sie werden sich aber im Grabe herumdrehen! Ein Alptraum dem man nicht entfliehen kann, vor allem nicht wenn man arm ist! Danke nochmals, “liebe” SPD und Grüne für Hartz4! Lebt ihr mal einen Monat davon, ihr Bonzen! Gabriel , du abgezockter Posaunenengel! “Mehr soziale Gerechtigkeit!” fordert er!? Ha! Wer hat’s denn erfunden!? Na!? Ihr verratet Millionen , ihr schickt Millionen ins endgültige Abseits und seid auch noch stolz drauf!?

Und der Rotzlöffel von der Saar, Heikolf Eichmass, meint dazu:

Adolf Eichmann (li.) und Heiko Maas: die Ähnlichkeit ist erschreckend

Adolf Eichmann (li.) und Heiko Maas: die Ähnlichkeit ist erschreckend

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) bezeichnete die verbalen Angriffe gegen Gauck als “erschreckend und verstörend”. “Wer so agiert wie die Störer von Sebnitz und anderswo, hat jegliches Interesse an einer sachlichen Auseinandersetzung verloren”, sagte Maas am Sonntag in Berlin. “Da geht es nur noch um gezielte Provokation und persönlichen Frustabbau.” Klar sei: Wer dabei die strafrechtlichen Grenzen der Meinungsfreiheit überschreite, müsse mit entsprechenden Konsequenzen rechnen.

Jaja.. er selbst wurde vor ein paar Wochen am 1. Mai  vom ‘Pack aus Dunkeldeutschland’ vertrieben, siehe hier

(0)

Leave a Reply

Weboy


WordPress Themes