Ehebrecher Maas (aka Heikolf Eichmaas) davongejagt – ein Anfang!

 

Polizei mit Helm und Schutzausrüstung sichert am 01.05.2016 während der Rede von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD, M) die Bühne auf der Maikundgebung in Zwickau (Sachsen). Die Kundgebung des DGB wurde massiv durch Pfiffe und Rufe von Islamgegnern gestört. Foto: Hendrik Schmidt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Polizei mit Helm und Schutzausrüstung sichert am 01.05.2016 während der Rede von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD, M) die Bühne auf der Maikundgebung in Zwickau (Sachsen). Die Kundgebung des DGB wurde massiv durch Pfiffe und Rufe von Islamgegnern gestört. Foto: Hendrik Schmidt/dpa +++(c) dpa – Bildfunk+++

Zwickau – Diesen Auftritt wird Bundesjustizminister Heiko Maas (49, SPD) nicht so schnell vergessen: Erst kam er kaum gegen Pfiffe und Trillerpfeifen an, am Ende ging’s im Laufschritt zum Dienstwagen.

Ursprünglich sollte Vize-Kanzler Sigmar Gabriel (56, SPD) auf der DGB-Demo in Zwickau sprechen. Doch Gabriel meldete sich krankheitsbedingt ab, schickte Heiko Maas.

Vor der Bühne auf dem Neumarkt warteten mehrere hundert Zwickauer. Als die Rede des Ministers kurz nach 10.30 Uhr begann, setzte ein ohrenbetäubendes Pfeifkonzert ein.

Trillerpfeifen und Sprechchöre übertönten die Lautsprecher-Anlage fast komplett. Maas hatte sichtbar mit der Fassung zu kämpfen, bezeichnete Teile der Demonstranten sogar als „lächerlich“: Sie würden Meinungsfreiheit fordern, aber andere Meinungen niederbrüllen.

Unter lauten „Volksverräter“- und „Wir sind das Volk“-Sprechchören verließ der Tross rund um den Politiker nach kurzer Zeit die Bühne und flüchtete im Laufschritt in die zwei bereitgestellten Limousinen.

Die Polizei musste nicht eingreifen, von Straftaten wurde bisher auch nichts bekannt.

Adolf Eichmann (li.) und Heiko Maas: die Ähnlichkeit ist erschreckend

Adolf Eichmann (li.) und Heiko Maas: die Ähnlichkeit ist erschreckend

Heiko Maas flieht aus Zwickau

Die Rede hielt Heiko Maas unter massivem Polizeischutz.

Ergaenzt am 2. Mai 2016:

„Trillerpfeifen und Sprechchöre übertönten die Lautsprecher-Anlage fast komplett. Maas hatte sichtbar mit der Fassung zu kämpfen, bezeichnete Teile der Demonstranten sogar als „lächerlich“: Sie würden Meinungsfreiheit fordern, aber andere Meinungen niederbrüllen“, schrieb Mopo24 über den Auftritt.

Der Justizminister war anstelle des erkrankten Sigmar Gabriel zu der DGB-Veranstaltung gekommen. „Mehrere hundert Zwickauer“ waren laut Mopo24 anwesend. Spiegel Online schrieb von „einer Gruppe rechter Störer“, die Maas ausgebuht habe. Auf Youtube hieß es dagegen „Volk verjagt Heiko Maas“.

Es habe keine tätlichen Auseinandersetzungen gegeben, sagte ein Polizeisprecher.

Video: Acht Minuten Zwickauer Pfeifkonzert am Stück

Vor Maas sprach die Zwickauer Bürgermeisterin Pia Findeiß (SPD). Auch sie wurde bereits akustisch niedergemacht und beschimpft. Maas musste sich anstrengen um überhaupt gehört zu werden.

„Wir kümmern uns auch weiter um die Interessen auch derjenigen Menschen, die da stehen und ‘Volksverräter’ schreien und gar nicht wissen was mit ihnen geschieht“, sagte Maas (Minute 4.15 im Video oben). Ein gigantischer Pfui- und Buh-Chor war die Antwort.

Als seine Gegner skandierten „Maas muss weg!“, sagte er: „Je länger ihr schreit, desto länger werde ich hier stehen.“

„Ihr seid nicht die Mehrheit und ihr werdet auch nicht die Mehrheit“, erklärte er der Menge.

JB_ROTE_FLIEHEN

(6)

2 Responses to “Ehebrecher Maas (aka Heikolf Eichmaas) davongejagt – ein Anfang!”

  1. Bachheimer says:

    Ich war heute auf der Demo des Bürgerforums auf dem Kornmarkt, wo die Trillerpfeifen verteilt wurden. Das Maas ist voll, stand auf einem Plakat. Ich nahm keine Pfeife mit, da ich dem Maasmännchen keine Aufmerksamkeit widmen wollte. So ging ich stattdessen in ein Café und aß eine Kartoffelsuppe. Als ich dann zurück zum Hauptmarkt lief, hörte ich das heisere Lügen-Gekrächze von Maas und einen endlosen Trillerton. Nun ging ich doch in Richtung Showbühne und stimmte in die Hau-ab-Rufe ein. Auf einem Plakat stand wohl in etwa: Edathy, Beck und der ganze Stasi-Dreck – 2017 seid ihr weg. Als ich neben mir auf die Straße blickte, fand ich sogar noch eine Trillerpfeife, wischte sie mit dem Taschentuch ab und blies mit voller Kraft hinein, bis der Maasanzug seinen fleischgewordenen und Worthülsen schleudernten Inhalt überzeugt hatte, das Weite zu suchen. Sollen die Politiker ihren Lügenfressen in potemkinschen Dörfern aufreißen aber nicht in Sachsen. In Sachsen wird der Amoklauf der Barmherzigkeit gestoppt. In die Gosse mit der ganzen Kanakalisation und dem Blockparteienfilz! Die kleine Trillerpfeife habe ich mal auf die Briefwaage gelegt: nur 3 Gramm “Plastiksprengstoff” – welch tolle Erfindung. Sie hat eine kleine Öse. Jeder Zwickauer, überhaupt jeder, der nach vorn schaut und die Lügenfaxen satt hat, sollte sich zur Erinnerung und für spontane Protestbekundungen eine kleine Maasregelpfeife umhängen, auch um täglich zu zeigen wofür er steht und damit wir uns gegenseitig erkennen.

  2. Bachheimer says:

    Das muss man sich einmal vorstellen. Da wird Faymann von der eigenen Parteibasis regelrecht niedergemacht, und Heiko, das Oberarschloch Maas (Entschuldigung, das musste raus), wird in Zwickau ausgebuht wie nie zuvor (die Bürgermeisterin ebenso). Also das hat wahrlich vorrevolutionären Charakter. Wer hätte das vor einem Jahr gedacht. Es geht los. Der Zug rollt. Endlich.

Leave a Reply

Free WordPress Themes



Free WordPress Themes