Endlich! Einen der schlimmsten Antideutschen hat es erwischt; die Gruenen-Schwuchtel Volker Beck!

Hintergründe zu dem Hinterlader Volker Beck gibt es hier

und hier!

 

volkerbeckrosafunken volker_beck_blutigenaseDer grüne Bundestagsabgeordnete Volker Beck ist in Berlin angeblich mit Drogen erwischt worden. Das berichtet die “Bild”-Zeitung unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Beck habe umgehend alle politischen Ämter niedergelegt.

Laut dem Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, sei Beck am späten Dienstagabend kontrolliert worden. Dabei fand man 0,6 Gramm einer “betäubungsmittelsuspekten Substanz”, so Steltner. Laut “Bild” soll es sich dabei um die äußerst gefährliche Droge Crystal Meth handeln.

Beck hat noch am Mittwoch erklärt, alle Ämter niederzulegen. Er ist derzeit innen- und religionspolitischer Sprecher der Grünen und Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe.

Liberale Drogenpolitik vertreten

“Ich habe immer eine liberale Drogenpolitik vertreten. Zu den gegen mich erhobenen Vorwürfen wird mein Anwalt zu gegebener Zeit eine Erklärung gegenüber der Staatsanwaltschaft abgeben”, so Beck. Öffentlich werde er sich nicht dazu äußern.

Dem Bundestag gehört der 55-jährige Beck seit 1994 an. Von 2002 bis 2013 war er Parlamentsgeschäftsführer der Grünen im Bundestag.

SilberRakete_Abgesoffen-im-Gruenen-Sumpf-Volker-Beck-VolksverräterVor Jahren hatte ein Reporter der BUNTEN mal eine Enthüllung geplant über Um-Volker Beck, aber dann hat die Chefin Riekel das abgewürgt, den Reporter und Abteilungsleiter entlassen; Feigheit oder Kumpanei mit dem GRÜN-Milieu??!! Vielleicht kommt es nun ans Tageslicht.

Dieser Beck verkörpert quasi DAS Grüne, alles was wir an ihnen hassen – in EINER Person! Er ist DER linksgrünveganverschwulte pädophile Hetzer und Deutschlandhasser ohne Berufsausbildung.

 

“Grüner mit Hitler-Droge erwischt”, titelte die BILD über Volker Beck. Bei KOPP erfährt man, daß er das Crystal Meth auf dem Schwulenstrich gekauft habe. Und in der Wikipedia steht, daß er zwar Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik studiert, aber nicht abgeschlossen hat. Wen sogar die Schwafologie überfordert, der muß eben in die Politik, wird dort ein echter Vorzeige-Volldemokrat, schafft es sogar zum Vorsitzenden der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe. Die ganzen Ämter hat er abgegeben, sein Bundestagsmandat jedoch behalten. Klar, irgendwo muß man sich die Taschen vollstopfen, wenn man nichts kann und nichts gelernt hat. Becks AIDS-kranker Lebenspartner ist 2009 an Krebs gestorben, was den Verdacht nahelegt, daß Volker Beck selbst ebenfalls HIV-positiv ist. Alles in allem möchte ich sagen: Ein wahrer Volksvertreter der merkelhaften Republik.

Die Grünen Michael Grandt    Abstoßend und hässlich: Das wahre Gesicht der grünen Partei  Sie lassen sich vor Sonnenblumen ablichten. Sie nennen sich Friedenspartei. Sie treten als glühende Verfechter von Umweltschutz und sozialer Gerechtigkeit auf. Und sie verurteilen Kindesmissbrauch, vor allem die vor einigen Jahren bekannt gewordenen Vorfälle in der katholischen Kirche. Doch wer hinter die Kulissen der Partei Bündnis 90/Die Grünen schaut, dem erst offenbart sich ihr wahres Gesicht - die hässliche Fratze einer Moralpartei ohne jede Moral.  Wie glaubwürdig sind die grünen »Moralapostel« und »Wertevernichter« in Wirklichkeit? Bestsellerautor und Enthüllungsjournalist Michael Grandt beleuchtet die Hintergründe und legt schonungslos die Fakten offen. Wissen Sie wirklich alles ...         über die Vergangenheit grüner Parteimitglieder in Sachen Kindersex?     über die Bestrebungen der Partei, Inzucht zu legitimieren?     über die Kriegstreiberei der angeblichen Friedensaktivisten?     über deren dunkle Machenschaften bei Terror und linkem Extremismus?     über die schnelle Abkehr von grünen Idealen, wenn es ums schnöde Geld geht?     Michael Grandt hat aber auch dem Führungspersonal der Grünen gehörig auf den Zahn gefühlt. Ein Blick auf die führenden Köpfe der Grünen offenbart die Schattenseiten der von sich so überzeugten Moralapostel: Scheinheilige, Salonbolschewisten, »Kinderlieber« und Terror-Sympathisanten. Die einstige und aktuelle Führungsriege der Grünen besteht aus erschreckend dubiosen Gestalten!      Wie konnte es geschehen, dass eine kleine grüne Bewegung, eine Minderheitenpartei, in den vergangenen 30 Jahren so viele bis dato von der gesellschaftlichen Mehrheit anerkannte Werte und Normen in ihrem Sinne ändern konnte?     Wie konnte es geschehen, dass im Namen der Grünen Fortschrittsgedanken geächtet, die Mobilität verteufelt und das Strafrecht liberalisiert wurde?     Wie konnte eine grüne Partei, die nie die Legitimierung durch die Mehrheit des Volkes hatte, der gesamten Gesellschaft ihre (oft) obskuren Werte und Ziele aufdrängen und sich zur Moral- und Empörungspartei par excellence aufschwingen, die uns immer wieder mit erhobenem Finger zurechtweist?     Wie konnten wir zulassen, dass in Deutschland eine grüne Gesinnungs- und Meinungsdiktatur etabliert wurde, in der selbst ernannte »Gutmenschen« jene denunzieren, die nicht ihrer Meinung sind?   »Ich persönlich traue den Grünen keinen Meter über den Weg. Keinen Meter! Ihr moralischer Anspruch, ihre Besserwisserei und ihr stets erhobener Zeigefinger gegen andere gehen mir gehörig auf die Nerven.« Michael Grandt  Gebunden, 326 Seiten

Die Grünen

Michael Grandt

Abstoßend und hässlich: Das wahre Gesicht der grünen Partei

Sie lassen sich vor Sonnenblumen ablichten. Sie nennen sich Friedenspartei. Sie treten als glühende Verfechter von Umweltschutz und sozialer Gerechtigkeit auf. Und sie verurteilen Kindesmissbrauch, vor allem die vor einigen Jahren bekannt gewordenen Vorfälle in der katholischen Kirche. Doch wer hinter die Kulissen der Partei Bündnis 90/Die Grünen schaut, dem erst offenbart sich ihr wahres Gesicht – die hässliche Fratze einer Moralpartei ohne jede Moral.

Wie glaubwürdig sind die grünen »Moralapostel« und »Wertevernichter« in Wirklichkeit? Bestsellerautor und Enthüllungsjournalist Michael Grandt beleuchtet die Hintergründe und legt schonungslos die Fakten offen. Wissen Sie wirklich alles …

 

  • über die Vergangenheit grüner Parteimitglieder in Sachen Kindersex?
  • über die Bestrebungen der Partei, Inzucht zu legitimieren?
  • über die Kriegstreiberei der angeblichen Friedensaktivisten?
  • über deren dunkle Machenschaften bei Terror und linkem Extremismus?
  • über die schnelle Abkehr von grünen Idealen, wenn es ums schnöde Geld geht?

 

Michael Grandt hat aber auch dem Führungspersonal der Grünen gehörig auf den Zahn gefühlt. Ein Blick auf die führenden Köpfe der Grünen offenbart die Schattenseiten der von sich so überzeugten Moralapostel: Scheinheilige, Salonbolschewisten, »Kinderlieber« und Terror-Sympathisanten. Die einstige und aktuelle Führungsriege der Grünen besteht aus erschreckend dubiosen Gestalten!

  • Wie konnte es geschehen, dass eine kleine grüne Bewegung, eine Minderheitenpartei, in den vergangenen 30 Jahren so viele bis dato von der gesellschaftlichen Mehrheit anerkannte Werte und Normen in ihrem Sinne ändern konnte?
  • Wie konnte es geschehen, dass im Namen der Grünen Fortschrittsgedanken geächtet, die Mobilität verteufelt und das Strafrecht liberalisiert wurde?
  • Wie konnte eine grüne Partei, die nie die Legitimierung durch die Mehrheit des Volkes hatte, der gesamten Gesellschaft ihre (oft) obskuren Werte und Ziele aufdrängen und sich zur Moral- und Empörungspartei par excellence aufschwingen, die uns immer wieder mit erhobenem Finger zurechtweist?
  • Wie konnten wir zulassen, dass in Deutschland eine grüne Gesinnungs- und Meinungsdiktatur etabliert wurde, in der selbst ernannte »Gutmenschen« jene denunzieren, die nicht ihrer Meinung sind?

»Ich persönlich traue den Grünen keinen Meter über den Weg. Keinen Meter! Ihr moralischer Anspruch, ihre Besserwisserei und ihr stets erhobener Zeigefinger gegen andere gehen mir gehörig auf die Nerven.« Michael Grandt

Gebunden, 326 Seiten

 

(4)

2 Responses to “Endlich! Einen der schlimmsten Antideutschen hat es erwischt; die Gruenen-Schwuchtel Volker Beck!”

  1. Leider habe ich mich zu früh gefreut:
    Die Ermittlungen gegen Volker Meth, äh, Beck wurden eingestellt, wegen Geringfügigkeit. Ja, so ein bißchen Rauschgift ist doch kein Grund, eine derart beeindruckende Politik-Karriere zu beenden. Schließlich ist diese Grünin stramm links, also genau das, was die Sozialistischen Einheitsparteien Deutschlands bevorzugen. Abgesehen davon, einen Zudringling hätte man bei dieser Menge noch nicht mal behelligt. Da wäre es unfair, einen Volldemokraten schlechter zu stellen als einen Ausländer. Cemine Özdemir hat schon angekündigt, ihrer Parteikollegin eine neue Chance zu geben.

  2. Heidi says:

    oben im Artikel bei: linksgrünveganverschwulte pädophile Hetzer, bitte das vegan weglassen,
    denn vegan leben ist eine positive Sache und führt uns weg vom täglichen Blutritual und des Fleisch-bzw. Aasfressens.
    Solange wir ein blindes Auge für die Versklavung der Tiere haben, können wir unsere eigene Versklavung immer wieder schön reden.

    REDAKTION: du hast recht! das vegan ist reingerutscht, weil es leider bei vielen zum sinnentleerten ‘Lifestyle’ gehoert. Der Artikel stammt nicht von uns, wir haetten es weggelassen.

Leave a Reply

WordPress Blog



WordPress主题