Während der vergangenen Nacht haben bewaffnete Kräfte aus Kiew versucht in das Innenministerium der Krim in Simferopol einzudringen und zu besetzen. Sie wurden aber von lokalen Wachmannschaften abgewehrt. “Dank dem entschlossenen Aktion von Gruppen der Selbstverteidigung wurde der Versuch das Gebäude das Innenministerium zu übernehmen vereitelt. Dieser Versuch bestätigt die Absicht der politischen Zirkeln in Kiew, die Situation auf der Halbinsel zu destabilisieren,” sagte ein Sprecher des russischen Aussenministerium. “Wir glauben es ist höchst unverantwortlich, den Druck der schon in dieser angespannten Situation herrscht zu erhöhen,” sagte der Sprecher.

Bewaffnete Kräfte bewachen das Regionalparlament in Simferopol auf der Krim

Die Bevölkerung der Krim begannen ihre Proteste gegen die neue selbsternannte Regierung in Kiew, nach dem diese beschloss andere Sprachen in der Ukraine zu verbieten. Fast 60% der Menschen auf der Krim sind Russen und über 95% benutzen Russisch als Sprache im täglichen Leben. Die Mehrheit lehnt den faschistischen Putsch und das Regime in Kiew ab, sowie dessen neuen Gesetze. Wegen der neuen Provokation aus Kiew wurde beschlossen, das Referendum über den Status der Krim auf den 30. März vorzuverlegen. Das teilte der Vorsitzende des Ministerrats der Krim Sergey Aksenov mit.

Der Ministerrat der autonomen Republik der Krim hat beschlossen, eine spezielle Sicherheitseinheit (Berkut) zu bilden, um die Sicherheit der Krim zu gewährleisten. Sie haben nur den Befehlen der regionalen Regierung zu befolgen, sagte Vize-Premierminister Rustam Temirgaliev. Sergey Aksenov hat Präsident Putin gebeten dabei zu helfen, den Frieden auf der Krim zu sichern.

Mittlerweile haben lokale Milizionäre einen Checkpoint auf der Strasse welche die Halbinsel der Krim mit dem Festland der Ukraine verbindet in der Nähe der Stadt Armyansk errichtet. Sie kontrollieren Fahrzeuge und haben eine Tafel aufgestellt wo darauf steht: “Faschismus kommt hier nicht durch!”

Copyright – Alles Schall und Rauch Blog

(149)

Leave a Reply

Premium WordPress Themes



WordPress Themes