Vor über einem Jahr schrieb ich den Artikel “Italien ist das Senkblei des Euro” und machte darauf aufmerksam, der wirklich schwere Brocken, welcher den Euro in den Abgrund ziehen wird, ist die Überschuldung von Italien. Im Verhältnis zum BIP liegt Italien mit 121 Prozent an 3. Stelle der am meisten verschuldeten Länder der Welt, nach Japan 241 Prozent und Griechenland 165 Prozent.

Dazu kommt noch, die Hiobsbotschaften reissen nicht ab. Am Dienstag hat die US-Ratingagentur Moody’s die Kreditwürdigkeit von 13 italienischen Banken herabgestuft, nach dem sie bereits die Bonität des italienischen Staates vergangenen Donnerstag schlechter bewertete. Noch schlimmer ist die neueste Nachricht, jetzt soll Sizilien vor der Zahlungsunfähigkeit stehen.

Der nicht gewählte italienische Premier und Bilderberger Mario Monti hat am Dienstag gesagt, er erwartet den Rücktritt des Präsidenten von Sizilien, nach dem die wachsende Finanzkrise die autonome Inselregion nahe an die Pleite getrieben hat.

Monti sagte in einer Verlautbarung, es gebe “ernste Sorgen“, dass die Insel zahlungsunfähig wird und er hätte Präsident Raffaele Lombardo geschrieben, er erwartet seinen Rücktritt bis Monatsende.

Sizilien, welches einen speziellen autonomen Status geniesst, hat Schulden in Höhe von 5 Milliarden Euro, die in den Gesamtschulden Italiens von 2 Billionen Euro enthalten sind. Pro Jahr muss es 500 bis 600 Millionen Euro nur an Zinsen zahlen.

Damit ist Sizilien die erste italienische Region, die unmittelbar vor der Zahlungsunfähigkeit steht. Im schlimmsten Fall bedeutet das, die Gehälter von Staatsbediensteten und die Pensionen können nicht mehr ausbezahlt werden.

Die quasi Absetzung von Lombardo durch Monti könnte heissen, Rom will die Kontrolle über Sizilien übernehmen und damit die nach dem Zweiten Weltkrieg garantierte Unabhängigkeit wegnehmen. Das wäre ungefähr so, wie wenn Bayern von Berlin aus regiert und die bayrische Landesregierung entmachtet werden würde.

Wir sehen, der Plan der Bilderberger zur Zentralisierung der Macht mit Verlust der Souveränität läuft nicht nur auf der Ebene der Staaten, sondern auch mit den Bundesländern, oder in diesem Fall, mit den italienischen Provinzen. Wie heisst es so schön, lass keine Krise ungenutzt, um den grossen Plan durchzusetzen.

Copyright – Alles Schall und Rauch Blog


Leave a Reply

Weboy



Premium WordPress Themes