Fußball-EM: Tote-Hosen-Campino freut sich auf das Ausscheiden der Deutschen

Nürburg (DE) – Campino (Bild), Frontmann bei der Punkrockgruppe „Die Toten Hosen“, freut sich darauf, dass die deutsche Nationalelf bei der Fußballeuropameisterschafft „eliminiert“ wird.

Am liebsten sei es ihm, wenn die Engländer die Deutschen aus dem Spiel würfen. „Ich bin natürlich traditionell für England, das wird sich auch nie ändern“, so der 49 Jahre alte Antideutsche. Und weiter: „Als erstes bin ich daran interessiert, dass die Grundstimmung in Deutschland gut ist, bevor England die Deutschen dann im Halbfinale eliminiert – oder am schönsten natürlich im Finale.“

Punker Campino räumt allerdings ein, dass er dieses Jahr „extrem deutschlandmild“ sei. Das fände er ganz komisch.

Die Punkgruppe setzt sich für mehr Einwanderung und eine Erhöhung der Entwicklungshilfe ein. Zudem nahmen sie an verschiedenen Aktionen gegen echte oder angebliche „Nazis“ teil.

http://deutschlandecho.org/index.php…der-deutschen/

Frag mich nur was der J… Lümmel will:thumbdown das sowas überhaupt noch Interviews geben darf ,ist mir Schleierhaft.Tradition der weiss doch garnicht was Tradition heisst, geschweige denn bedeutet.

(269)

1 Response » to “Fußball-EM: Tote-Hosen-Campino freut sich auf das Ausscheiden der Deutschen”

  1. Heike says:

    Ich denke wenn Campino nach England gehen würde und als Deutscher sagen würde das er traditionell immer die Englische Mannschaft unterstützt, würden die ihn nicht respektieren sondern auslachen denn in England steht man zu seinem Land und jeder der nicht zu seinem Land steht wird als Schwächling angesehen. Ausserdem denke ich wer sein Land nicht respektiert kann auch nicht wirklich ein anderes respektieren. Campino ist für mich jemand der nicht selbstständig denken und überlegen kann.

Leave a Reply

WordPress主题


WordPress主题