Antwort an einen Systemling

On July 23, 2011, in Nation, by admin
RICHARD WILHELM VON NEUTITSCHEIN ANTWORTET EINEM LINKEN SYSTEMLING

Dein Pfeifen im Walde klingt mir sehr nach Erich Honecker, der noch mitten im Zusammenbruch der DDR tönte: "Die Mauer steht noch 100 Jahre!"
Du vergißt, daß die von mir angesprochenen Regelungen und Veränderungen für NACH dem Zusammenbruch bzw. der Abwicklung des derzeitigen Regimes gemeint sind. Wenn also alles das, was dir und deinesgleichen heute noch als unveränderlich mit Ewigkeitsgarantie erscheint – wie damals den Betreffenden in der DDR – nur noch Makulatur sein wird, weil in einem neuen selbstbewußten Deutschland der unbedingten Volksherrschaft des DEUTSCHEN Volkes ein ganz neuer Wind weht.
Was hat Honecker und Konsorten das ganze Getöns von wegen der Ewigkeitsgaratie der Mauer schon wenig später noch genützt? – Und genausowenig wird dir und deinesgleichen das heutige Getöns vom Fortbestand euren Regimes morgen nützen, wenn dieses mitsamt der EU zusammengebrochen und auf dem Misthaufen der Geschichte gelandet sein wird.

Ja mein Herr, so sieht es aus!

Und dazu kommt die bereits heutige Illegitimität der Bundesrepublik als bloßer Scheinstaat, wie ich oben unter Hinweis auf Streichung des Geltungsbereiches des Grundgesetzes hingewiesen habe, woraus sich absolut unstrittig auch die Tatsache ergibt, daß die "neuen Bundesländer" am 3.10.1990 absolut unmöglich einem Geltungsbereich des Grundgesetzes rechtswirksam beigetreten sein konnten, den es am 3.10.1990 eben überhaupt nicht mehr gab.
Diese unumstößliche Tatsache hast du in deiner Antwort wohlweislich umgangen und stattdessen deine vor der Geschichte völlig unmaßgeblichen Privatansichten ausgebreitet. Jedoch die Geschichte wird diese Tatsachen nicht umgehen und wird sie schließlich aufgreifen und die Verbrechen offenlegen und die Verbrecher zur Rechenschaft ziehen – auch hinsichtlich des größten und unmenschlichsten Vertreibungsvölkermordes aller Zeiten, dessen faktische Resultate niemals Rechtswirksamkeit erlangen können.
Das alles wird korrigiert werden! Und zwar nicht heute, von einem antideutschen und fremdgesteuerten Regime der Bundesrepublik, aber schon morgen, in einem neuen, von der Fremdherrschaft befreiten Deutschland, in einem wieder handlungsfähigen Deutschen Reich, das als Staat, als Völkerrechtssubjekt, ohnehin nie aufgehört hatte zu bestehen. Und dessen völkerrechtlicher Staatsangehöriger jeder volksdeutsche Staatsangehörige ist – also auch du, wenn du Volksdeutscher bist – da es eine Staatsangehörigkeit "Bundesrepublik Deutschland" nicht gibt und nie gab. Hinter der zur Irreführung des Deutschen Volkes gebrauchten Floskel einer mit einem Eigenschaftswort(!) benannten Staatsangehörigkeit "deutsch" steht die deutsche Staatsangehörigkeit des Deutschen Reiches.
Ja, auch du bist also Reichsbürger! Wenn du es nicht glaubst, so frag ruhig beim Innenministerium nach, ob es eine ausdrückliche Staatsangehörigkeit "Bundesrepublik Deutschland" gibt.

Du siehst, solange dieses Regime besteht, magst du zwar genau wie Erich H. damals in der DDR noch in der Art tönen: "Die Mauer steht noch 100 Jahre!" Aber morgen wird das schon alles Schnee von gestern sein – da die "normative Kraft des Faktischen" dein Regime weggeblasen haben wird, wie es die DDR damals weggeblasen hatte. Nur eben viel gründlicher.

Ich rede also nicht von heute und der "multikulturellen" Bundesrepublik, sondern von morgen und einem freien Deutschland der Deutschen.
Und wenn du und deinesgleichen glauben, sich dem Gang der Göttin der Geschichte in den Weg stellen zu können und die Erhebung eines Volkes in Wut aufhalten zu können, das endgültig und ein für alle Mal die Schnauze voll hat von EU und BRD und Multikulti, von allen den Dingen, die gegen seinen Willen und über seinen Kopf hinweg erzwungen und durchgezogen wurden – dann wirst du und wird deinesgleichen die gleiche Erfahrung machen, die alle schon machen mußten, die glaubten, man könne ein Volk auf Dauer belügen und betrügen, könne es mittels gezielter Überfremdung schließlich ganz als solches abschaffen, könne es in seiner nationalen Selbstachtung über jede Schmerzgrenze hinaus demütigen und könne damit das aufhalten, was eine höhere Macht denn kleine menschliche Geschicke es sind als Fortgang der Geschichte längst beschlossen hat.

Das sind die Fakten, und die wirst auch du zu schlucken haben. Nicht heute in der BRD – aber schon morgen in einem freien Deutschland!

Die Wut im Volke ist jetzt da! Und wir werden dafür sorgen, daß diese Wut bald schon den Siedepunkt erreicht…
Unsre Waffe ist das Internet!

(173)

Leave a Reply

Weboy


Free WordPress Theme