Das beliebte Kindersternchen Pipi Langstrumpf sang „2 x 3 macht 4 Widdewiddewitt und Drei macht Neune!! Ich mach’ mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt“.

Offenbar nimmt man sich bei der EU diese „Weisheit“ nun selbst zur Brust und bastelt eifrig an einer eigenen Ratingagentur. Diese soll selbstverständlich von Ihren Auftraggebern und Finanziers „unabhängig“ sein. “Wes Brot ich ess, des Lied ich sing” ist eine alte Redensart. Dass es bei der neuen „unabhängigen“ EU-Ratingagentur anders laufen dürfte, darf dann doch zumindest stark angezweifelt werden. Laut Angaben des SPIEGELs soll die neue Ratingagentur 2012 an den Start gehen. Alleine der  Aufbau soll 300 Millionen Kosten. Die neue Megabehörde der EU soll 1.000 Menschen beschäftigen und als direkter Gegner zu den drei Marktführern Fitch, Standard & Poor`s sowie Moody`s agieren. Diese hatten verschiedenen EU-Staaten bedingt durch deren schlechtes Wirtschaften und der maroden Kunstwährung Euro schlechtere Noten gegeben als sich das die Eurokraten gewünscht haben.

Das Motiv für den finanzpolitischen Gegenschlag liegt nicht in einer rationalen Entscheidung. Vielmehr ärgern sich die Bürokraten, dass die bisherigen Ratingagenturen ihnen viel zu sehr auf die schmutzigen Fingerlein achten. Den Eurokraten missfällt das. Das wäre vergleichbar, wie wenn sich der Autofahrer beim Tanken über die Tankanzeige empört und  die Tanksäule für die enormen Benzinkosten verantwortlich macht und die Steuern und Ölmultis außer Acht lässt. Aber so sind sie eben die Orwell`schen Eurokraten, sie machen sich die Welt wie sie ihnen gefällt – bis alles zusammenbricht.

Filed under: Ausland, Deutschland, Politik, Wirtschaft

(119)

Leave a Reply

WordPress Themes


Free WordPress Theme