Bei einem normalen Verlauf der Pandemie würde das Virus tatsächlich infektiöser UND weniger virulent (=krankmachend), ABER, der Grund für die sinkende Virulenz wäre das Training der Immunsysteme der Bevölkerung, wobei auch das angeborene Immunsystem eine große Rolle spielt.
Das Virus interessiert nur dass/wie es sich maximal vermehren und seine Art erhalten kann. Das kann es aber auch wenn die Infizierten infolge eines schweren Krankheitsverlaufs massenhaft sterben, sofern sie vorher genug Viren an andere weitergeben.
Mit dieser Masseinimpfung mit „undichten“ Impfstoffen hat man nun massiv in das Zusammenspiel von Virusevolution und Immunsystem eingegriffen und damit den Aufbau einer Herdenimunität nicht nur verhindert, sondern sogar unmöglich gemacht. Als Folge davon wird nun in den nächsten Wochen wohl ein Covid-Tsunamie die hochgeimpften Staaten heimsuchen und auch die AfD und die JF überraschen: http://www.freizahn.de/2022/04/covid-orkanwarnung/ .
Davon abgesehen war und ist Covid perfekt mit einfachen, zugelassenen Mitteln extrem erfolgreich zu behandeln. Siehe dazu http://www.freizahn.de/2022/03/dr-chettys-covid-behandlung-teil-9/ . Auch das hat die AfD ignoriert.

(0)

Leave a Reply

Premium WordPress Themes



Free WordPress Themes