Der Autor Uwe Tellkamp wird vom Kulturbetrieb wegen seiner Ansichten attackiert Foto: picture alliance/dpa | Sebastian Kahnert

Die Reaktionen im Literatur- und Kulturbetrieb auf Uwe Tellkamp sind bezeichnend. Sie verdeutlichen einmal mehr, daß Abweichler auf die Tyrannei der gesinnungsfesten Zivilgesellschaft treffen. Es handelt sich dabei um die „Tyrannei der Mehrheit“. Ein Kommentar von Thorsten Hinz.

Dieser Beitrag

Interview von Uwe Tellkamp

In übler Absicht

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Free WordPress Theme



Weboy