In Berlin wird der „Nußknacker“ wegen Rassismus-Vorwürfen vom Spielplan gestrichen. Den russischen Botschafter Sergej Netschajew erinnert das an dunkle Zeiten. Die Mehrheit lehne diese politische Korrektheit ab, mahnt er – und wirbt für die russische Ballettkultur.

Dieser Beitrag

Sergej Netschajew

Russischer Botschafter kritisiert „Nußknacker“-Absetzung

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Free WordPress Theme



Weboy