ich gehöre zu den Kindern, die damals an starker Unterernährung litten. Für mich war Hunger das prägendste Gefühl, das mich heute noch mit meinen 85 Jahren emotional umtreibt. ich stand morgens mit Hunger auf und ging abends mit Hunger ins Bett. Ein Wunder, dass ich damals überlebte.
Und gefringst habe ich auch – den verfluchten Besatzern haben wir die uns gestohlene Steinkohle von den Güterwagen geklaut.

(0)

Leave a Reply

Free WordPress Theme



WordPress主题