Am Ende dürfte sich Grünen-Chefin Annalena Baerbock nun wohl selbst über ihr Buch „Jetzt. Wie wir unser Land verändern“ geärgert haben. Wegen Plagiatsstellen zur Wahlkampfmunition der Gegner geworden, wollte sie es eigentlich überarbeiten. Doch daraus wird nichts mehr.

Dieser Beitrag

Baerbocks Buch

Lieber vergessen als nachbessern

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

WordPress Blog



WordPress Blog