Der Maastrichter Vertrag soll weiter aufgeweicht werden. In einem Papier schlagen ESM-Ökonomen vor, die Schuldengrenze von bisher 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts auf 100 Prozent anzuheben. Dabei gäbe eine einfache und wirksame Möglichkeit, um die Staatsverschuldung zu begrenzen. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag

Vorschlag von ESM-Ökonomen

Die Regeln den Schulden anpassen?

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Free WordPress Themes



Free WordPress Theme