Wirklich überraschend kommt der Rücktritt von Bundesbankpräsindet Jens Weidmann nicht. Denn die Geldpolitik der EZB hat schon lange nichts mehr damit zu tun, was 1992 im Vertrag von Maastricht vereinbart worden war. Weidmann hat das stets kritisiert, stand jedoch zunehmend auf verlorenem Posten. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag

Weidmann-Rücktritt

Der letzte Falke streckt die Flügel

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

WordPress Themes



Free WordPress Themes