Wurde der Musiker Gil Ofarim wirklich in einem Leipziger Hotel aus antisemitischen Gründen nicht bedient, oder hat er seine Vorwürfe erfunden? Neue Aufnahmen aus einer Überwachungskamera schüren jedenfalls massive Zweifel an seiner Version der Ereignisse. Schon jetzt erinnert der Fall an Sebnitz, Mügeln und Mittweida. Ein Kommentar.

Dieser Beitrag

Neue Videoaufnahmen

Wird der Fall Gil Ofarim zum Sebnitz 2.0?

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Weboy



Weboy