Dänemark verfolgt seit Jahren eine rigide Einwanderungspolitik. Nun gehen die Sozialdemokraten rund um Ministerpräsidentin Mette Frederiksen einen weiteren Schritt: Sozialleistungen für Einwanderer sollen an eine Arbeitspflicht geknüpft werden. Besonders eine Gruppe steht im Fokus.

Dieser Beitrag

Pläne der sozialdemokratischen Regierung

Dänemark: Migranten sollen arbeiten, wenn sie staatliche Hilfe erhalten wollen

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

WordPress主题



Weboy