Für die Vorsitzende der Linksjugend, Carla Büttner, kann Gewalt ein legitimes politisches Mittel sein. Auch sei Gewalt kein Grund, sich von antifaschistischen Gruppen zu distanzieren. Die Union sieht dies als weiteren Beleg für das Extremismusproblem der Linkspartei und fordert Konsequenzen.

Dieser Beitrag

Wegen Äußerungen zu Gewalt

CDU: Linke muß sich von Parteinachwuchs distanzieren

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Free WordPress Themes



WordPress Blog