Es waren nur vereinzelte Fälle, die in den Nachrichtentickern während der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen auftauchten: Plünderer, die im Flutgebiet auf Diebestour gingen. Doch wie offizielle Zahlen jetzt zeigen, gab es eine ganze Reihe solcher Taten. Und die Verdächtigen waren zumeist Ausländer.

Dieser Beitrag

Über 80 Prozent

Plünderungen nach Hochwasser: Großteil der Tatverdächtigen sind Ausländer

wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Weboy



WordPress Blog