Anne B. reiste mehr als 500 Kilometer von Sachsen-Anhalt in das von der Flutkatastrophe besonders betroffene Ahrtal, um zu helfen. Im Interview mit der JUNGEN FREIHEIT spricht die 28jährige über die Koordination der Helfer, über Einzelschicksale, Politikversagen und obskure Helfer.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Interview mit einer Fluthelferin</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>„Der Schmerz überträgt sich auf dich“</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Premium WordPress Themes



Free WordPress Theme