Der Verlag C. H. Beck kündigt an, juristische Nachschlagewerke umzubenennen, deren Namensgeber im Dritten Reich eine besondere Rolle spielten. Bislang weigerte sich der Verlag. Doch in Zeiten wachsenden Antisemitismus wolle er ein Zeichen setzen, betont Verleger Hans Dieter Beck.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>„Zeichen gegen Antisemitismus“</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>NS-Bezug: Beck-Verlag ändert Namen von Jura-Nachschlagewerken</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Weboy



Weboy