Erst vor kurzem war der WDR wegen seiner Berichterstattung über die Flutkatastrophe schwer in die Kritik geraten. Jetzt gerät die größte Landesrundfunkanstalt erneut in die Schlagzeilen. Grund dafür sind explodierende Kosten bei der Sanierung seines Filmhauses.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Mehr als 9.000 Euro pro Quadratmeter</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Kosten-Explosion bei Sanierung von WDR-Filmhaus: Behörde friert Gelder ein</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Free WordPress Themes



WordPress Blog