Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), bezeichnet die Wahlerfolge der seiner Ansicht nach „rechtsradikalen“ AfD in den neuen Bundesländern als problematisch für die Demokratie. Ein Teil der Ostdeutschen habe zudem ein „Gefühl der kollektiven Benachteiligung“.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Ostbeauftragter der Bundesregierung</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Wanderwitz: AfD-Wahlerfolge sind Problem für Demokratie</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

WordPress Themes



WordPress Blog