Aus dem US-Kongreßgebäude sollen mehrere angeblich rassistische Statuen verschwinden. Das ist die jüngste Maßnahme im Kampf gegen Rassismus in Washington. Auch das Nationalarchiv soll entsprechend überarbeitet werden. Eine Arbeitsgruppe verlangt Warnungen für die Benutzer.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Bildersturm</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>US-Repräsentantenhaus stimmt für Entfernung angeblich rassistischer Statuen</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

WordPress Themes



WordPress Blog