Mit Spannung erwartet die Medienbranche im Vereinten Königreich den Start des konservativen Fernsehsenders GB News. Schon jetzt schrillen auf der Linken die Alarmglocken. Die Kampagnenorganisation „Stop Funding Hate“ trommelt auf Twitter und versucht einen Werbeboykott gegen GB News zu organisieren.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”><img src=”https://assets.jungefreiheit.de/paywall/JF-plus.svg” style=”width: 24px;margin-top: -7px;” alt=”JF-Plus Icon Premium” width=”24″ height=”24″>GB News</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Ein Kanal für konservative Briten</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Weboy



Weboy