1,50 Euro pro Liter Benzin ist den Grünen nicht teuer genug. Spitzenkandidatin Annalena Baerbock fordert deshalb eine weitere Anhebung des Spritpreises. Kritik daran kommt von der Linkspartei. Solche Forderungen seien unsozial, arrogant und spalteten die Gesellschaft.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Teurerer Sprit</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Arrogant und unsozial: Linke verurteilen Baerbocks Benzinpreispläne</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

WordPress Blog



Free WordPress Themes