Ein Häuptlings-Verband der afrikanischen Volksgruppen der Herero und Nama lehnt die von Deutschland angebotene Entschädigung für die Aufstandsniederschlagung im heutigen Namibia vor rund 100 Jahren ab. Die Summe von 1,1 Milliarden Euro sei ein beleidigender Betrag.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Ehemalige deutsche Kolonie</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Herero- und Nama-Häuptlinge lehnen Milliarden-Entschädigung ab</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

(0)

Leave a Reply

Premium WordPress Themes


WordPress Themes